2. Dezember 2019 - Heiligenhafen

2. Dezember 2019

Heiligenhafen

Alleine auf dem Parkplatz in Halli... wann hat man das schon mal? Später dann 5-6 Surfer auf dem Wasser.
Der Wind machte um 13:00 eine abrupte Drehung von 260 auf 310 Grad. Als hätten die eng liegenden Isobaren einen heftigen Knick gehabt.
Ein Finnenbruch wurde beobachtet. Und ein Mastfuss-Sehne trennte sich nach nur 3 x surfen. Die Bändsel erfüllten zum Glück ihren Zweck und der Kollege kam heile an Land. Dennoch kein Spaß bei den Temperaturen.
Erst 5,3er, später dann 4,7er. Dann wurde es erwartungsgemäß schnell dunkel.
Für einen Montag im Dezember eine runde Sache.
Hansa-Looptroop



Surfer: Sig, Bih, Div.
Fotos: Bih, Sig

03.12.2019 © Gast  |  19 Kommentare  |  10 Fotos  |  Weltkarte

 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen
 2. Dezember 2019 - Heiligenhafen

19 Kommentare

Gast  |  3. Dezember 2019 11:35
Jo..das hatte Spass gemacht!!

Gast  |  3. Dezember 2019 12:14
👍

Gast  |  3. Dezember 2019 13:40
Was ist das für ein Mastfuss? Chinook?

Gast  |  3. Dezember 2019 13:45
Ist das ne chinook-sehne? Und was für ein Move ist das auf dem letzten Bild? Irgendwas geducktes?

Gast  |  3. Dezember 2019 15:18
Hi Sig,
da habt Ihr ja ordentlich Schrott produziert, Finne weg und Sehne gerissen, zum Glück keine*r abgetrieben.
Schöne Bilder.
Am We sind wir mit dabei!
Greetings
Helga

Gast  |  3. Dezember 2019 17:21
Ultraflacher Bottom-Turn...ohne Welle ;-)

Gast  |  3. Dezember 2019 17:53
Ich glaube das wurde ein „Burner“. Nach dem Foto wurde stark angeluvt und dann über die Wellenlippe rausgehauen. Sah sehr beeindruckend aus. Bin da aber bei den Moves nicht der Fachmann...
Defekter Mastfuss: nach Aussage des Geschädigten kein Chinook.

Gast  |  3. Dezember 2019 20:10
TendonJoints - der letzte Dreck, warum fahrt Ihr solchen Mist, Todesehnsucht? In ca. 25 Jahren hatte ich noch nie Mastfußbruch - ich fahr nur Dualjoint bzw Kardanjoint. Der Tendonjoint ist wie der Powerjoint oft unter extremer Spannung, natürlich platzt er dann irgendwann. Der Kardanjoint ist nie gespannt!

Gast  |  3. Dezember 2019 20:22
Ich habe gerade mal meinen 3 Wochen alten Severne Mastfuss angeschaut und was mußte ich sehen, die Sehne hatte schon einen Riss. Tja was nun. Der letzte gebrochene Mastfuss war eine Chinook one bolt, der ist gleich an der Masftussplatte gebrochen (kein Jahr alt). Diesen Kardanjoint habe ich gerade mal gegoogelt. Es gibt einen von Tekknosport. Der sieht aber irgendwie fuddelig aus :-). Habt ihr sonst noch Vorschläge für haltbare Mastfüsse?

Gast  |  3. Dezember 2019 20:57
Coole Bilder! Im wahrsten Sinne!
Grüße von der Westküste

Gast  |  3. Dezember 2019 22:38
Nautix Powerjoint !! Es gibt das selbe Model unter anderem Namen und billiger auch bei Decathlon. Ist aber absolut baugleich. Dann alle 1-2 Jahre einen neuen und nie Probleme. Robert

Gast  |  4. Dezember 2019 00:24
Fahre seit einer Ewigkeit Chinook mit Sehne und noch nie (!) Probleme gehabt.
Einmal ist sie gerissen, da hatte ich sie aber auch schon über 2 Jahre gefahren und vor dem Urlaub nicht kontrolliert - aber der Sicherheitstampen gehalten und ich hab es zuerst gar nicht gemerkt.

Alle 2 Jahre sollte man sie austauschen - aber dann eben nur die Sehne und nicht den gesamten Mastfuss.

Kinder, denkt doch mal an die Umwelt... ;-)

Gast  |  4. Dezember 2019 19:58
Boge Powerjoint!!
Ich habe da wirklich noch nie Probleme gehabt.
Und ich fahre die Teile wirklich häufig und tausche sie selten aus.
Matthias

Gast  |  4. Dezember 2019 20:00
Surfline Munich Mastfuß kann ich nur empfehlen, hält, ist super fix verschraubt und ultraflach. Aber eben auch das Premiummodell, ich fahre ihn seit 8 Jahren ohne jegliches Problem.

Gast  |  4. Dezember 2019 20:47
Beim Surfline ist die Basisplatte zu klein vom Durchmesser, zumindest wenn man viel springt. Habe damit eine Mastspur ins Boards gedrückt. Niedrige Bauform ist gut.

Gast  |  6. Dezember 2019 09:27
parkplatz...allein ? liegt an den Fahrverboten...

Gast  |  7. Dezember 2019 15:13
Kardangelenk? Mag ja sein, dass das Teil robust ist, hat aber sonst einen entscheidenden Nachteil. Es gibt keine Dämpfung! Der Boge ist die erste Wahl in der Welle. Der Tendon taugt eher zum heizen, weil die Bauhöhe niedriger ist und es weniger auf Dämpfung ankommt. Der Kardan taugt eigentlich nur in der Schule damit sich Segel und Brett leichter verbinden / lösen lassen.

Bei demjenigen der die Mastschiene ins Board gestaucht hat. Bist du sicher, dass das Board keinen verarbeitungsfehler hatte? Die Mastschienen bei Fabrikboards sind eigentlich immer diese Nylonguss kisten, wie sie auch von chinnok verkauft werden. das bedeutet, dass der Mastfuß seine Last auf die Schiene weiterleitet, egal wie groß der Teller dadrüber ist. Vielleicht bist du auch nur mal unsauber gelandet? Oder springst abnormal hoch? Ich habe Klaus Jocham ein paar mal in Klitte, Hanstholm etc. gesehen. Der rippt schon hart und weiß schon was er baut. Ich habe auch diesen Mastfuß und bisher das Beste was es auf dem Markt gibt. Die von CHinnok ist einfach überdimensioniert und wuchtig. Würde mich nicht wundern wenn sie 200 gr mehr auf die Waage bringt... Meiner Meinung nach unnötiger Belast und dazu noch ziemlich unsexy am Board.

Gast  |  8. Dezember 2019 00:49
Der springt abnormal hoch...is so..

Gast  |  8. Dezember 2019 11:35
Ich finde nicht, dass der chinook mastfuss überdimensioniert ist. Die 200 Gramm mehr oder weniger merkt man im Waveeinsatz eher nicht! Der überwiegend aus Metall gefertigte Mastfuss mit der vierfachen!!! Tampensicherung ist in heiklen Bedingungen sehr angenehm!



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


21.06.2014 - Heiligenhafen
30.12.2018 - Heiligenhafen
15.07.2011 - Heiligenhafen
19.11.2017 - Heiligenhafen
07.07.2018 - Heiligenhafen
10.06.2016 - Heiligenhafen
22.05.2013 - Heiligenhafen - Kiki Bar
05.04.2021 - Heiligenhafen
31.05.2014 - Heiligenhafen - Badestrand
05.04.2021 - Heiligenhafen
09.04.2014 - Heiligenhafen - KikiBar
14.07.2013 - Heiligenhafen
24.04.2017 - Heiligenhafen
19.06.2015 - Heiligenhafen
05.09.2012 - Heiligenhafen
28.01.2018 - Heiligenhafen
29.10.2016 - Heiligenhafen
09.03.2019 - Heiligenhafen
06.07.2015 - Heiligenhafen
14.07.2013 - Heiligenhafen
06.05.2020 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Halli
03.09.2013 - Heiligenhafen
29.06.2013 - Heiligenhafen - KikiBar
15.04.2017 - Heiligenhafen
01.06.2012 - Heiligenhafen - KikiBar
27.10.2010 - Secret Spot
19.06.2015 - Heiligenhafen
13.12.2015 - Halli
21.09.2014 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
24.10.2010 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
18.06.2015 - Heiligenhafen
13.04.2017 - Heiligenhafen2
01.01.2019 - Heiligenhafen
14.10.2010 - Heiligenhafen
02.07.2011 - Heiligenhafen
13.01.2021 - Heiligenhafen
12.10.2011 - Heiligenhafen
13.06.2018 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
01.12.2013 - Heiligenhafen
30.06.2011 - Heiligenhafen
04.01.2015 - Heiligenhafen
21.09.2014 - Heiligenhafen
14.01.2019 - Heilgenhafen 2
19.06.2014 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
28.11.2013 - Heiligenhafen
21.03.2021 - Heiligenhafen
15.05.2011 - Heiligenhafen
02.11.2016 - Heiligenhafen
26.08.2010 - Heiligenhafen
30.03.2015 - Heiligenhafen
01.12.2013 - Heiligenhafen
19.07.2013 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
07.07.2019 - Heiligenhafen
27.06.2019 - Heiligenhafen
16.05.2016 - Heiligenhafen
09.07.2016 - Heiligenhafen
28.10.2017 - Heiligenhafen
27.12.2016 - Heiligenhafen
13.04.2015 - Heiligenhafen
22.10.2010 - Heiligenhafen
06.05.2020 - Heiligenhafen
26.07.2015 - Heiligenhafen
19.06.2014 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
31.03.2019 - Heiligenhafen
22.02.2017 - Heiligenhafen
25.10.2012 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
11.04.2017 - Heiligenhafen


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Heiligenhafen - Steinwarder Strand (0.7 km)
Heiligenhafen - Graswarder Strand (1.2 km)
Dazendorf (3.5 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (7.1 km)
Flügger Leuchtturm (7.2 km)
Großenbrode - Westufer (7.6 km)
Flügger Strand (8.2 km)
Großenbrode - Am Kai (8.3 km)
Orth - Orther Reede (9.1 km)
Strukkamphuk - Orther Reede (9.2 km)
Püttsee (9.6 km)
Gold - Orther Reede (9.8 km)
Lemkenhafen - Orther Reede (10.7 km)
Westerbergen - Orther Reede (10.9 km)
Fehmarnsund - Miramar (11.6 km)
Bojendorf (12.8 km)
Weißenhaeuser Strand (13.6 km)
Wulfener Hals - Burger Binnensee (13.9 km)
Weißenhaus (15.4 km)
Burgtiefe - Burger Binnensee (16.1 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Surfschule: Duotone Pro Center Fehmarn (Lemkenhafen: 10.8 km)
Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 10.8 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 14.1 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 14.2 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 15 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 22.8 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 32.3 km)
Surfschule: surfing Kalifornien (Kalifornien: 39.3 km)