29. November 2019 - Kb

29. November 2019

Kb

Ein Fluch oder ein Segen ?
Wenn die neue Kamera so schnell viele Bilder macht. Hier zu sehen die Reduzierung in wirrer Reihenfolge.
Zu den Bedingungen:
Die Frühaufsteher (eiserne Disziplin) hatten erste Sahne bei 3- 4 Grad. Der Wind war gewohnt böig. Am Strand hatte ich Segel von 3.6 bis 4.5 gesehen. Der nächste Sturm ist in Aussicht … und ich kann leider nicht … Grrrr.
Weitere Bilder (150) auf surfpic.de

boddenstyle - severne - supremesurf - windflüchter


Surfer: von - bis
Fotos: Michael Balluff

01.12.2019 © michi TeamBoddenstyle (26 Uploads)  |  24 Kommentare  |  10 Fotos  |  Weltkarte

29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb
29. November 2019 - Kb

24 Kommentare

Gast  |  1. Dezember 2019 20:32
Letztes Bild: Keine Handschuhe?

Tssss, dann sind es eindeutig FakeNews! Gerade die Landschaft auf Bild 1 und die Wasserfarbe verraten doch sehr deutlich, dass es sich hier um Fuerteventura handelt!

Nee, Respekt für surfen in den Bedingungen. Sieht alles sehr gut aus. Man bekommt wieder Lust, aber bei mir scheitert es trotz diverser Handschuhmodelle jedes Jahr wieder an den Fingern...

Jemand mit einer Empfehlung für ein geschlossenes!! Handschuhmodell?

Gast  |  1. Dezember 2019 20:33
Den Spot würde ich auch gerne mal surfen. Hab mir die Gallery auf surfpic.de noch angeschaut. Sieht richtig ripable aus die Welle.

Gast  |  1. Dezember 2019 20:35
@ 20.32: hast schon den dünnsten Gabelbaum? Damit lässt es sich mit Handschuhen besser surfen als mit einem dickeren Holm

Gast  |  1. Dezember 2019 20:55
Tipp für die Handschuhe:
Meine geschlossenen DaKine vor dem Surfen mit warmem Wasser aus der Thermoskanne (Nur Wasserhahn, Gefahr von Verbrühung) vollfüllen.
Mit Wasser IN den Handschuhen ist der Grip gut und es gibt keine Blasen.

Gast  |  1. Dezember 2019 22:45
Die palmless von Xcel sind super! Wenn es richtig frisch wird, dann noch einen billigen Spülhandschuh darunter anziehen. Den Spülhandschuh abkleben, damit kein Wasser rein kommt. Man gewöhnt sich an die Kälte.

Gast  |  2. Dezember 2019 07:24
Wer wirklich im Winter in der Welle fahren will wird um Handschuhe mit offener Handfläche und ab und an mal schmerzenden Fingern nicht vorbeikommen...
Sauna soll auch helfen ;)

Gast  |  2. Dezember 2019 08:30
genau, wenn es wirklich Winter ist, dann ziehe ich auch wieder Handschuhe an; am Freitag war es noch nicht nötig, auch wenn ich mit der Ansicht recht alleingestellt blieb. Schön war es!

Gast  |  2. Dezember 2019 08:47
spray of the day! sehr geil

Gast  |  2. Dezember 2019 08:48
Wer wirklich im Winter in einer Welle fshren wil..... Muss wohl ein Flugticket kaufen😅

Gast  |  2. Dezember 2019 08:50
Das funktioniert im Winter in der Welle - kein direkter Wasserkontakt an den Händen, keine lahmen Unterarme: dailydose.de/news/winterhandschuh-20131124225151.htm (Leerzeichen beim Kopieren aus dem Link entfernen) ... wird Zeit das nochmal auf den Titel zu stellen ;-)

Gast  |  2. Dezember 2019 09:25
Wow! Schön knackscharfe Fotos! So eine Kamera und das zugehörige Objektiv sind definitiv ein Segen.

Gast  |  2. Dezember 2019 18:16
Moin und danke!

Es ist halt jedes Jahr das gleiche ;-), hatte schon Spülis, Fingerneos, Fäustlingsneos und welche mit offener Handfläche. Alle mit den im Link angesprochenen Problemen, da ist jetzt der Tipp aus dem Link fällig. Besten Dank!

Gast  |  2. Dezember 2019 18:18
@20:35 dünn ja, die neusten ganz dünnen nein. Kostet halt gleich wieder nen Schein und ohne Handschuhe fühlen sie sich für mich zu dünn an.

Gast  |  2. Dezember 2019 20:15
Welche Kamera ist das denn?
Und welches Objektiv?

Merci :)

Gast  |  2. Dezember 2019 23:24
Muss man bei der Zwei Handschuh Kombi (Mountainbikehandschuh + Vileda griffig) den Vildahandschuh ankleben? Sonst liefe da ja Wasser rein ...

Gast  |  3. Dezember 2019 03:54
Ankleben muss man nichts, die Überlappung von Spülhandschuh und Neo beträgt so um die 8 cm, dass reicht aus zum Abdichten. Ärmel hochrollen, Handschuh drunter, dann Ärmel drüberrollen.

Gast  |  3. Dezember 2019 07:13
Super! Danke für den Tipp! Werde ich demnächst mal ausprobieren und dann hier berichten.

Gast  |  3. Dezember 2019 08:46
In RAW oder Jpg geknipst?

Gast  |  3. Dezember 2019 09:37
Wer mit einer professionellen Kamera noch in JPG knipst fährt wahrscheinlich auch ein Singlefin Setup in seinem 2020er quad Board.

Gast  |  3. Dezember 2019 11:33
Single Fin im Quad..coole Idee. Muss ich mal ausprobieren:-)

Gast  |  3. Dezember 2019 16:12
Klar, Single fin im Quad ist super;) Welchen Kasten wähle ich da denn bloß? Mittig wird es auf keinen Fall. Aber der neuste Shit ist ja auch Asymmetrie....

Gast  |  3. Dezember 2019 16:47
Surft man erheblich besser wenn Singlefin nicht genutzt wird?
Oder surft man generell schlecht mit singlefin?

Gast  |  3. Dezember 2019 17:22
Nein, es macht lediglich keinen Sinn Singlefin in einem Quad zu fahren. Genauso wie es keinen Sinn macht JPG zu fotagrafieren wenn man RAW haben kann.

Gast  |  3. Dezember 2019 17:31
Verblüffende Analogie - wer viel rumschrauben will: RAW und QUAD. Wenn es schnell gehen soll: JPG und SINGLE. Wer ganz viel rumschrauben will: ANALOG und FOIL



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 29. November 2019?


29.11.2019 -

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


27.12.2016 - Kühlungsborn
14.01.2019 - Kühlungsborn
12.01.2012 - Kühlungsborn
15.04.2017 - Kühlungsborn
14.01.2019 - Kühlungsborn
14.01.2019 - KBO
14.01.2019 - KBO


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Kühlungsborn (0.8 km)
Kägsdorf (4.6 km)
Insel Poel - Timmendorf (29.1 km)