31. März 2019 - Heiligenhafen

31. März 2019

Heiligenhafen

...die schicksalbedingte Entscheidung war dann auch ganz gut. Zwar sah man beim Passieren des Binnensees nur Kiter auf der Seeseite, aber beim Paradies waren auch zwei Surfer am Start. Hinsichtlich der Segelgröße war das aber keine Hilfe, da 4.1 oder 5.0 aufgeriggt waren. Der Wind sollte zwar abnehmen, aber freiwillig 5.0 wenn auch 4.7 reicht muss dann auch nicht sein. Tja und das war auch bis 12 Uhr völlig ausreichend, um kleine Wellen und grünes Wasser zu surfen. Der sehr NW-liche Wind bedingte aber fast paralleles Surfen zum Ufer. Trotz der Sonne war es recht kühl, aber ein entspannter frühlingshafter Surf (gute Besserung an M. Das wird schon, Geduld).

01.04.2019 © O.Flöter (688 Uploads)  |  17 Kommentare  |  5 Fotos  |  Weltkarte

31. März 2019 - Heiligenhafen
31. März 2019 - Heiligenhafen
31. März 2019 - Heiligenhafen
31. März 2019 - Heiligenhafen

17 Kommentare

Gast  |  1. April 2019 14:19
Bild 3 mit Möwe und Seebrücke ist super gelungen! Können die gleich so in den Halli-Werbeprospekt drucken!

Gast  |  1. April 2019 23:50
Verdammt, Sonntag war Wind??

Gast  |  2. April 2019 02:01
Wir waren nicht viele Windsurfer, mehr Teebeutel in der Luft. In unserer Bucht waren auf einmal nur noch kiter und es nervte, da einige von denen einfach agierten ohne zu schauen, wie soll das nur werden wenn es wärmer wird? Trotzdem hatte es viel Spass gemacht, Wind, Wellen, dabei noch Sonne, nur eisig kalt im Gegensatz zu Dienstag..es hatte sich auf alle Fälle gelohnt früh aufzustehen, um nach neun aufs Wasser zu gehen 👍

Gast  |  2. April 2019 09:09
Die Typen, die mit ihrem Segelboot im Hintergrund gegenan motoren, haben auch Respekt verdient: Frühes Aufstehen, kalter Wind und Wasser von vorne: Respekt!

Gast  |  2. April 2019 09:11
Ich war um neun mit nem Teebeutel auf dem Wasser, ganz allein. Aber als dann die ersten Windsurfer kamen haben wir uns eigentlich gut vertragen, wenn beide Seiten etwas Rücksicht nehmen ist das denke ich auch kein Problem.

Gast  |  2. April 2019 18:22
An alle Kiter die das hier lesen: Es ist ein Scheissgefühl bei geringen Abstand unter den Leinen durch zu müssen. Gruß...

Gast  |  3. April 2019 11:47
An all Windsurfer hier: es ist ein Scheißgefühl, wenn der dir entgegenkommende Windsurfer auf einmal entgegen den Vorfahrtsregeln die Richtung ändert, nur weil er glaubt in Luv vorbei zu müssen … ist mir schon häufiger passiert.und die dann mit der Gabel 1m and meinen Körper vorbei sausen.


Übrigens: ich mache beides, kenne also beide Seiten gut
.
Was mir hier nicht gefällt ist das doch häufige Baschen der Kiter. Mit ein bisschen Rücksicht kann man zusammen viel Spaß auf dem Wasser haben. Beides sind tolle Sportarten, die sich sogar ganz gut ergänzen.

Gast  |  3. April 2019 11:54
Schaut Euch mal das Tandem Foil Video an:
Am Ende sind Kiter und Windsurfer auf einen Board - super!

Gast  |  3. April 2019 12:15
Genau zusammen geht es besser. Und es gibt sowohl bei den Windsurfern als auch bei den Kitern immer mal einen Torfkopp dazwischen, aber das sollte man nicht verallgemeinern!

Gast  |  3. April 2019 14:54
Das Problem ist nur, dass Kitesurfer auf dem Wasser und auch an Land 5 mal soviel Platz benötigen wie jeder Windsurfer. Die Leinen sind messerscharf, die Sprünge ohne Kontrolle. Viele Reviere sind nur noch reine Kitereviere. Dann tauchen sie in einem Windsurfrevier auf und wünschen sich Rücksichtnahme.
Na klar, die gibt es, aber Kitesurfen ist per se schon rücksichtslos und als Massensport auf dem Wasser für alle anderen Wassersportler unangenehm. Darüber sollte man sich als Kitesurfer im klaren sein, wenn der Kite sich mal wieder verselbstständigt. Bleibt doch besser unter euch, in Heiligenhafen habt ihr ja ein riesiges Revier, da müsst ihr nicht noch unter den ganzen Windsurfern herumgeigen.

Gast  |  3. April 2019 17:06
@gast03.04.2019 11:47: Das macht man wenn man keinen Bock drauf hat direkt unter den Leinen durch zu müssen. Was für Vorfahrtsregeln meinst du denn?
Lee vor Luv? Bachkbordbug vor Steuerbordbug. Das gilt für Segler Rechtlich sind wir Luftmatratzen gleichgestellt.

Gast  |  3. April 2019 19:28
Laut Gesetz 2-3 Leinen Abstand und bei Windsurfer 2-3 Mastlängen und Punkt...welcher Kiter macht das???Nicht so viele

Gast  |  4. April 2019 10:29
schon interessant hier: nicht wissen, welche Vorfahrtsregeln gelten, aber die anderen beschuldigen …
Ich denke es gibt immer schwarze Schafe, bei Kitern aber auch bei Windsurfern. 2 Leinenlängen hat der Surfer oben nicht erlebt, 2-3 Mastlängen hat der Kiter oben aber wohl nicht erlebt.


Ich finde es wichtig auf einander zu achten. Ich fahre auch immer hin, wenn einer einen heftigen Sturz hat und frage ob alles OK ist - egal ob Windsurfer oder Kiter. Ich habe aber leider schon viele gesehen, die dann eher mal eine coole Halse drumzirkeln,...

Gast  |  4. April 2019 12:53
Moinsen,
um hier einen Kommentar abzugeben wird eine Frage gestellt.
Zitat: Welche Naturkraft treibt Windsurfer an?
Hm?? Diskriminierung? Diese Kraft treibt viele(s)
an!
Es sind natürlich Egoisten unterwegs. Dann kommen noch die "geilsten" Showis hinzu. Und die Chaoten und Anfänger darf man auch nicht ausser acht lassen. EGAL, auf welchem Sportgerät man sich bewegt, solche "Typen" sind in jeder dieser Sportarten vorhanden und auch unterwegs.

Es ist aber eigentlich wie in jeder anderen Lebenssituation auch. Anstatt alles immer nur aus der eigenen Position zu sehen, sollte die (Aus)Wirkung des eigenen Verhaltens, zuerst kurz aus der Sicht des Gegenübers betrachtet werden.
Wird der/ diejenige von meinem Verhalten erfreut sein? Oder doch eher erschrocken, vielleicht überfordert oder sonstiges ?
Alles keine Frage der Gesetze,, sondern der Achtung von Freiräumen und Grenzen die für jeden da aufhören, wo die des anderen Anfangen.
(Nicht nur durch Leinen oder Mast Längen!)
Und zu glauben, das jeder meine Aktionen doch tolerieren sollte (müsste), ist einfach nur ungezogen und dumm.

Ja, es gibt ihn, den Tag des Mitdenkens, nur schade das ihn nicht alle feiern können ;-)

Die Saison hat gerade erst angefangen!

Viel Rücksicht und Spaß auf dem Wasser.





Gast  |  7. April 2019 18:40
Also ich komm mit Kitern klar, solange sie keine Wellen sneaken. Da hört der Spaß dann auf. Einmal ok, kann ein versehen sein, dann ist aber auch gut!

Gast  |  8. April 2019 21:26
Ach, was habe ich jahrelang über Kiter geschimpft. Inzwischen habe ich‘s selbst in mein Wassersport-Programm mit aufgenommen, es erweitert meine Zeit auf dem Wasser erheblich und siehe da, es wirkt nur unkontrolliert, gefährlich, und was weiß ich noch alles Schlimmes, wenn man keine Ahnung davon hat...

Gast  |  9. April 2019 13:40
Am Ende ist es immer entscheidend wer am anderen Ende der Bar oder des Gabelbaumes hängt. Jedoch kann man mit einem Kite bei Fehlgebrauch wesentlich mehr Schaden anrichten und vor allen Dingen 3. gefährden. Was noch gefährlich ist, ist die Tatsache, dass man schon nach kurzer Übungszeit in den Revieren (Welle) fahren kann, die für Windsurfer erst mit viel Erfahrung und harten Lehrjahren machbar sind...vom Platzbedarf und der Gefahrenzone ganz zu schweigen! Kiten ist für Viele der schnellste Einstieg, um sich den "Surfer-Style" zu erkaufen: Unsportliche und mit den Naturelementen unerfahrene Beanie-Styler fahren auf einmal in Wellenrevieren rum etc. und abends am Strand wird dann auf coole Surfer gemacht. So schon so oft erlebt und mittlerweile von dieser Klientel mehr als genervt...



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 31. März 2019?


31.03.2019 -
31.03.2019 -

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


06.05.2020 - Heiligenhafen
22.02.2020 - Heiligenhafen
21.09.2014 - Heiligenhafen
14.01.2019 - Heilgenhafen 2
15.05.2020 - Heiligenhafen
21.06.2018 - Heiligenhafen
17.04.2016 - Heiligenhafen
06.04.2021 - Halli
22.12.2020 - Heiligenhafen
22.12.2020 - Heiligenhafen
05.11.2010 - Heiligenhafen
21.09.2014 - Heiligenhafen
04.01.2015 - Heiligenhafen
09.09.2014 - Heiligenhafen
17.05.2015 - Heiligenhafen
25.02.2012 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
25.02.2012 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
11.04.2017 - Heiligenhafen
22.06.2014 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
13.04.2017 - Heiligenhafen2
09.07.2015 - Heiligenhafen
20.10.2010 - Heiligenhafen
02.05.2019 - Heiligenhafen
22.09.2011 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
21.09.2014 - Heiligenhafen
24.05.2017 - Heiligenhafen
24.05.2011 - Heiligenhafen
13.05.2015 - Heiligenhafen
05.11.2010 - Heiligenhafen
14.08.2013 - Heiligenhafen
08.11.2015 - Heiligenhafen
10.09.2019 - Heiligenhafen
15.05.2020 - Heiligenhafen
26.06.2012 - Heiligenhafen
19.06.2014 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
29.03.2012 - Heiligenhafen
03.11.2010 - Heiligenhafen
24.05.2011 - Heiligenhafen
20.10.2010 - Heiligenhafen
04.12.2018 - Heiligenhafen
21.09.2014 - Heiligenhafen
13.04.2017 - Heiligenhafen
09.07.2016 - Heiligenhafen
02.07.2011 - Heiligenhafen
04.12.2018 - Heiligenhafen
24.05.2011 - Heiligenhafen
22.04.2017 - Heiligenhafen
30.09.2019 - Heiligenhafen
25.10.2012 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
06.05.2020 - Heiligenhafen
26.06.2012 - Heiligenhafen
27.10.2010 - Secret Spot
24.05.2017 - Heiligenhafen
26.07.2015 - Heiligenhafen
15.07.2016 - Heiligenhafen
19.06.2014 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand
15.07.2016 - Heiligenhafen
11.04.2017 - Heiligenhafen
29.08.2016 - Ostsee
05.09.2019 - Heiligenhafen
24.10.2010 - Heiligenhafen
05.09.2019 - Heiligenhafen
13.04.2015 - Heiligenhafen
09.07.2016 - Heiligenhafen
02.05.2019 - Hali
15.05.2020 - Heiligenhafen
19.04.2016 - Heiligenhafen
12.05.2012 - Heiligenhafen - "Surfersparadies"
03.05.2019 - Halli
22.10.2010 - Heiligenhafen
02.11.2016 - Heiligenhafen
19.07.2013 - Heiligenhafen - Steinwarder Strand


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Heiligenhafen - Steinwarder Strand (0.3 km)
Heiligenhafen - Graswarder Strand (1.9 km)
Dazendorf (3.1 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (6.7 km)
Flügger Leuchtturm (7.3 km)
Flügger Strand (8.2 km)
Großenbrode - Westufer (8.3 km)
Großenbrode - Am Kai (9 km)
Orth - Orther Reede (9.3 km)
Püttsee (9.6 km)
Strukkamphuk - Orther Reede (9.7 km)
Gold - Orther Reede (10.2 km)
Lemkenhafen - Orther Reede (11 km)
Westerbergen - Orther Reede (11.3 km)
Fehmarnsund - Miramar (12.2 km)
Bojendorf (12.7 km)
Weißenhaeuser Strand (13.3 km)
Wulfener Hals - Burger Binnensee (14.5 km)
Weißenhaus (15.1 km)
Westermarkelsdorf (16.6 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Surfschule: Duotone Pro Center Fehmarn (Lemkenhafen: 11.1 km)
Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 11.1 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 14.6 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 14.7 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 15.6 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 23.3 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 32.4 km)