4. Januar 2017 - Lippe

4. Januar 2017

Lippe

Crossoffshore am Vormittag mit guten Wellen für ein Dutzend Longboarder, gegen Mittag drehte der Wind dann rein. Satte Wintersonne gab's obendrauf.

04.01.2017 © Jojo (627 Uploads)  |  14 Kommentare  |  3 Fotos  |  Weltkarte

 4. Januar 2017 - Lippe
 4. Januar 2017 - Lippe

14 Kommentare

Gast  |  4. Januar 2017 18:34
naja hätte gedacht da kommt mehr rein Dünung,
oder täuschen die Fotos?

Gast  |  4. Januar 2017 20:43
sehr mager

Gast  |  4. Januar 2017 21:18
wie viele Stunden dauert hier eigentlich ein Upload?
Wollte ganz gerne heute noch ein Bild meines Homespots posten. Nur scheint die Bildprüfung stundenlang zu dauern.

Gast  |  4. Januar 2017 21:47
Du musst kleinere Bilder hochladen, also von deren Auflösung her ca 1000p breit, dann geht das schnell

Gast  |  4. Januar 2017 21:55
tipp: einloggen, dann hochladen.
gäste-uploads werden manuell geprüft, und 'manuell' schläft nachts

Gast  |  4. Januar 2017 21:59
mindestens 1500 pixel beim Upload und einloggen, dann ist es innerhalb einer minute online

Gast  |  4. Januar 2017 22:17
DankeI

Gast  |  5. Januar 2017 11:37
Nee, leider nicht. Morgens war noch ein wenig mehr "swell" so um die 0,5-1 Meter und unter Land war auch nicht so viel Wind. Ein Windsurfer war trotzdem unterwegs und hat auch ein paar Wellen bekommen, ansonsten war es mehr so die übliche Longboard Nummer. Es hatte aber Sonne und war echt entspannt.

Gast  |  5. Januar 2017 18:55
zwei windsurfer waren ohne handschuhe unterwegs
wie hält man sowas aus?
gibs da einen trick? wollte noch fragen waren schon weg,
ich habe nach wie vor noch nicht die richtigen handschuhe gefunden, geschlossen keine kraft, halboffen irgenwann auch abgestorben
jemand ne idee was funzt?

Gast  |  6. Januar 2017 09:38
Gewöhnungssache: geschlossen und Kraftraining für die Hände - nach zwei Sessions im Herbst mit Handschuhen reicht die Kraft auch, um durch das Neopren den Baum zu halten= Spaß bis zum Frühjahr

Gast  |  6. Januar 2017 10:15
Wie dick ist dein Boom? Der Unterschied von 28 cm Durchmesser zu 26 cm ist enorm. Der dünnere Holm macht das Surfen mit Handschuhen wesentlich leichter.

Jojo Jojo  |  6. Januar 2017 10:27
Ich habe einen 2mm-5-Finger-Handschuh von XCEL gefahren, der normales Zugreifen ohne lahme Unterarme möglich macht. Der Glove war wegen der Glatthaut-Neoprenoberfläche allerdings ziemlich empfindlich gegenüber Belastungen, hatte schon beim zweiten Einsatz Risse (Wasser dringt ein). Wer viel umgreift und hohe Haltekräfte hat, wie zum Beispiel beim Wellenabreiten und Springen, muss mit kurzer Lebensdauer rechnen. Für Freeriden (lange Schläge und Halsen) sicher besser geeignet.

Meine beste Lösung ist immer noch die Kombi aus Innenhandschuh mit zusätzlichem wasserdichtem Handschuh - siehe dieser Link: www.dailydose.de/news/winterhandschuh-20131124225151.htm

Gast  |  6. Januar 2017 11:41
super danke für die tips!

Gast  |  15. Januar 2017 12:19
zu den handschuhen als tip:
o neill psycho 1,5

ich hab vieles ausprobiert wegen kraftverlust, zu kalt etc.
diese funzen einfach super: warm, kaum karftverlust da 1,5
wichtig: handschuhe müssen genau passen, es gibt entsprechende größenschablone auch online, einfach ausdrucken, hand drauf fertig . im shop hatte man mir L empfohlen in wirklichkeit hab ich M



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 4. Januar 2017?


04.01.2017 -
04.01.2017 -

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


02.01.2019 - Lippe
29.10.2017 - Lippe
02.01.2019 - Lippe
02.01.2019 - Lippe
29.11.2019 - Lippe
09.04.2019 - Lippe
02.01.2019 - Lippe
02.01.2019 - Lippe
29.10.2017 - Lippe
06.12.2013 - Lippe
11.05.2020 - Lippe
06.09.2015 - Lippe
11.05.2020 - Lippe
02.01.2019 - Lippe
22.09.2014 - Lippe
22.09.2014 - Lippe
22.09.2014 - Lippe
26.08.2021 - Hohwachter Bucht
22.09.2014 - Lippe
22.09.2014 - Lippe
02.11.2016 - Hohwacht
29.10.2017 - Lippe
31.03.2012 - Hohwacht - Kurstrand
29.10.2017 - Hohwacht


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Lippe (0.1 km)
Hohwacht - Kurstrand (1.6 km)
Behrensdorf (3.3 km)
Sehlendorf (4 km)
Weißenhaus (8.4 km)
Weißenhaeuser Strand (9.7 km)
Hohenfelde - Hubertsberg (10.1 km)
Hohenfelde - Hohenfelder Strand (11.6 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (14.3 km)
Selent (15.5 km)
Schönberger Strand (17.4 km)
Dazendorf (17.7 km)
Brasilien - Mittelstrand (18.9 km)
Brasilien - Zufahrt Mittelstrand (19.2 km)
Heiligenhafen - Steinwarder Strand (20.5 km)
Kalifornien (21.5 km)
Heiligenhafen - Graswarder Strand (22.3 km)
Heidkate (24 km)
Flügger Leuchtturm (26.4 km)
Flügger Strand (26.5 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Surfschule: surfing Kalifornien (Kalifornien: 21.1 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 28.1 km)
Surfshop: Kitekollektiv (Laboe: 28.6 km)
Surfschule: WESTWIND Kiel (Kiel: 30.7 km)
Surfschule: Duotone Pro Center Fehmarn (Lemkenhafen: 31.1 km)
Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 31.4 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 31.6 km)
Hersteller: Chinook (Kiel: 31.7 km)
Hersteller: SELECT (Kiel: 32 km)
Hersteller: Unifiber (Kiel: 32 km)
Hersteller: XCEL (Kiel: 32 km)
Verein: Surf Club Kiel e.V. (Strande: 32.4 km)
Hersteller: Naish (Kiel: 33.2 km)
Hersteller: Prolimit (Kiel: 33.2 km)
Surfshop: Surf Line Kiel (Kiel: 34.1 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 34.8 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 35.3 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 36.2 km)