24. Februar 2018 - Am See

24. Februar 2018

Am See

Die Idee war super, denn die Wellen in der Ostsee waren so mau, dass Alternativen gefragt waren. Alles fest in Holändischer Hand, weil nur hier so ein herrliches Eis anzutreffen ist. Fast durchsichtig in der Mitte des Sees, fast glatt und eine Luft, wow. Das 5.6er Quad konnte seine Qualitäten als Freestylewavesegel hier perfekt ausspielen. Natürlich bringt ein Slalomsegel mehr Druck und Speed, aber das muss auch aufs Eis gebracht werden.Schön warm eingepackt, finde ich dieses Wetter fast besser, als das der Kanaren. Ich hoffe, dass die bereits ausgerichteten Bilder einfrieren.

24.02.2018 © O.Flöter (737 Uploads)  |  9 Kommentare  |  10 Fotos  |  Weltkarte

24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See
24. Februar 2018 - Am See

9 Kommentare

Gast  |  24. Februar 2018 20:23
Olli du bist echt die Wucht. Was hast du denn sonst noch so immer Keller für Spielzeug, wo man nen Segel draufpacken oder mit paddeln kann? Unfassbar, was du immer wieder aus der Hosentasche zauberst. Respekt für den Antrieb bei jedem Wetter!

Gruß & Aloha,

Tom

Gast  |  24. Februar 2018 20:33
Die Idee und der Stuff stammten von TD. Ich lass mich gerne inspirieren. Evt muss ich mir jetzt aber leider noch kurz so´n Deltagleiter basteln. Aber wann werden wir wieder solche Bedingungen haben? Die Winter werden wärmer. Oliver.

Gast  |  24. Februar 2018 21:52
Wie immer mega unterhaltsam...O.F. lebt Windsurfen in allen Facetten:Coooooooooooool!!!

kiki68  |  25. Februar 2018 06:38
Coole Bilder Olli.Eissurfen muss ich auch mal wieder.
Aber das ist doch nicht das Neustädter Binnenwasser?
Das war gestern morgen noch gar nicht richtig zu,ich würde ja sagen es ist der größte See in der Scharbeutzer Gemeinde 😉.
Der Hintergrund und die ganzen Eissegler.
Aloha Gunnar

Gast  |  25. Februar 2018 11:01
Du hast Recht, da scheint der Markierungspunkt verrutscht zu sein. Aloha, Oliver.

Gast  |  25. Februar 2018 12:50
Wau, wie vielfältig Schleswig-Holstein doch ist, entweder geht man eissurfen oder windsurfen..wau und da sehnt man sich doch so sehr nach milderen Temperaturen
Vg sabrina

Gast  |  25. Februar 2018 16:42
Wo ist denn nun dieser herliche See........?

Gast  |  26. Februar 2018 10:17
vorbildlich mit Helm , super

Gast  |  28. Februar 2018 08:19
Sehr geil...leider fehlt mir die Zeit dazu...deswegen verkaufe ich gerade meinen Eissurfer / Strandsurfer mit Zubehör...hier der Link:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/eissurfer-strandsurfer-inkl-segel-raeder-und-gabelbaum/820320010-230-786



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 24. Februar 2018?


24.02.2018 -
24.02.2018 -


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Pelzerhaken (5 km)
Grömitz (10 km)
Scharbeutz (10.3 km)
Timmendorfer Strand (12.2 km)
Travemünde (17.2 km)
Kellenhusen - Südstrand (18.4 km)
Kellenhusen - Nordstrand (19.6 km)
Dahmeshöved (21 km)
Weißenhaus (22.1 km)
Weißenhaeuser Strand (22.7 km)
Sehlendorf (23.6 km)
Hohwacht - Kurstrand (25.8 km)
Lippe (27.3 km)
Neuteschendorf - Blank-Eck (27.6 km)
Dazendorf (30 km)
Behrensdorf (30.5 km)
Heiligenhafen - Steinwarder Strand (31.9 km)
Heiligenhafen - Graswarder Strand (32.4 km)
Großenbrode - Am Kai (32.6 km)
Selent (32.9 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 0.9 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 18.4 km)
Surfshop: Boardrider (Lübeck: 28.1 km)