PWA World Cup Sylt 2018
Die 2018er Weltmeister

PWA World Cup Sylt 2018 - Tag 10

Wettkampfpause

8. Oktober 2018 - Der letzte Tag des World Cups auf Sylt endete ohne dass ein weiteres Rennen mit einer Wertung beendet werden konnte. Zwar wurde ein Slalomrennen gestartet, es konnten aber nur einzelne Läufe durchgeführt werden, die ohne Einfluss auf die Gesamtwertung blieben.
PWA World Cup Sylt 2018
Sebastian Kördel ist Vizeweltmeister im Foiling
Damit waren auch die letzten verbleibenden Titel der 2018er Saison entschieden: Antoine Albeau gewinnt einen unglaublichen 25. Titel im Slalom. Der Gewinner des Foil-Weltmeistertitels ist der Argentinier Gonzalo Costa Hoevel. Sebastian Kördel wurde Vizeweltmeister.
Anzeige
PWA World Cup Sylt 2018
Victor Fernandez
Damit geht ein erfolgreicher Event der Superlative auf Sylt zu Ende. Auch die PWA-Saison 2018 ist zu Ende. Einen klassischen Down-The-Line Wave Event (z.B Maui) gab es in diesem Jahr aufgrund fehlender Sponsoren nicht. Die Freestyler wurden nur mit zwei Events bedient: Portugal (Frauen) Fuerteventura (Männer/Frauen), Sylt (Männer). Abgeräumt haben 2018 die Slalomfahrer: Fünf Events standen bei ihnen im Kalender. Bleibt zu hoffen, dass sich für 2019 Sponsoren für mehr Events finden lassen.
PWA World Cup Sylt 2018
Zuschauer bei der Siegerehrung
PWA World Cup Sylt 2018
Sahrah-Quita gewinnt die Wave-Wertung auf Sylt
PWA World Cup Sylt 2018
Es gelang am Sonntag nicht, eine komplette Slalomrunde durchzuführen
<< Update 9