PWA World Cup Sylt 2018
Abendstimmung auf Sylt

PWA World Cup Sylt 2018 - Tag 7

Die Ruhe nach dem Sturm

4. Oktober 2018 - Nach der Über-Action der vergangenen Tage gab es heute auf Sylt die Ruhe nach dem Sturm.

Die Racer wären zwar gerne aufs Wasser gegangen, aber alles Warten half nichts. Um 16 Uhr wurden die Slalom- und Foil-Spezialisten in den Feierabend geschickt. Hier gibt's deshalb einen Fotonachschlag von gestern und einen Ausblick auf die nächsten Tage.
PWA World Cup Sylt 2018
Victor Fernandez freut sich über den Titel
Bei den Frauen stehen noch die letzten Heats der Double Elimination auf dem Programm. Iballa Moreno steht zwar als neue Weltmeisterin fest, doch Lina Erpenstein und Steffi Wahl haben die Chance, die Plätze drei und vier aus der Hinrunde zu verbessern.
Anzeige
PWA World Cup Sylt 2018
Thomas Traversa gewann und machte einen Freudenpurzelbaum
Im Slalom ist Hochspannung angesagt. Matteo Iachino und Antoine Albeau aus Frankreich liegen in der Weltrangliste punktgleich auf den Plätzen eins und zwei. Die Entscheidung, wer neuer Champion wird, könnte erst am letzten Tag auf Sylt fallen. In der Disziplin Foil hat Antoine Albeau die besten Karten, sich die WM-Krone ebenfalls zu holen.
PWA World Cup Sylt 2018
Die Gewinner im Freestyle vor dem Sylter Publikum
<< Update 6
Update 8 >>