Fidji
Wie können wir eine Lösung finden? War diese Reise ein Fehler? Ich habe das Gefühl, Teil des Problems zu sein. Ich fliege quer durch die Welt, nur um herauszufinden, dass sie von Menschen wie mir bedroht wird.

Seitdem habe ich mir gesagt, dass ich bei mir selbst anfangen muss. Ich beschloss, meine Reisezeit für das kommende Jahr um 50% zu verkürzen und so gut wie möglich ohne Plastik zu leben. Ich muss zugeben, es ist extrem schwierig, aber überschaubar, wenn man in seinem Alltag gut vorbereitet ist. Unsere täglichen Entscheidungen machen den Unterschied. Wir können die Verschmutzung durch Plastik langfristig nur dann beenden, wenn wir intelligentere Materialien schaffen und das Wirtschaftssystem der Menschheit mit dem Ökosystem der Natur synchronisieren. Die nächsten 10-15 Jahre werden meiner Meinung nach für das Wohlergehen unseres Planeten entscheidend sein.
<< Seite 7
Seite 9 >>
Fidji
<< Seite 7
Seite 9 >>