Seite 7
El Yaque

Und was ist los in El Yaque und auf der Isla Margarita, wie ist das Leben vor Ort?
Tatsächlich bekommt man kaum Nachrichten oder Informationen aus dem Land und über den Ort, was hauptsächlich daran liegt, dass die komplette Medienlandschaft verstaatlicht wurde und kontrolliert wird und falls dann doch einmal etwas an die Weltöffentlichkeit gelangt, ist es sicherlich nichts wirklich positives. Sicherlich läuft wirklich vieles falsch im Land, es mangelt an vielen Dingen, aber tatsächlich gibt es auch immer noch positives zu berichten.

Die Anreise erfolgt seit einigen Jahren ausschließlich über Caracas, von dort geht es dann weiter Richtung Porlamar auf der Isla Margarita, zum aktuellen Schwarzmarkt Wechselkurs kostet dieser Inlandsflug momentan circa 5 Euro, für 2–3 Euro nehmen die Airlines Windsurfmaterial mit.

El Yaque
<< Seite 6 Seite 8 >>