11. September 2018 - Westermarkelsdorf

11. September 2018

Westermarkelsdorf

Wieder mal Südwest. Die beste Spotwahl war heute gar nicht so einfach.Die einseitige Sperrung der Fehmarnsundbrücke forderte auch etwas Geduld.
4.7 war für WMD eine gute Entscheidung.Es hat sich gelohnt und Spaß gemacht.
Hansa-Looptroop

Surfer: Holger,Sigurd,Arne u.w.
Fotos: Holger,Sigurd

12.09.2018 © Gast  |  16 Kommentare  |  10 Fotos  |  Weltkarte

11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf
11. September 2018 - Westermarkelsdorf

16 Kommentare

Gast  |  12. September 2018 10:15
Geile Bilder Sigurd!
Leider war ich alleine gestern draussen am Wittensee, dafür waren auch dort geniale Bedingungen und recht gute Wellen die auch gute Flugbedingungen zuliessen..see u
Gruss
Bihari

Gast  |  12. September 2018 11:46
Geile Tables !!!

Gast  |  12. September 2018 11:53
Klasse, aber nur was für Männer mit Tagesfreizeit, abends wird es radikal dunkler, noch schlimmer, wenn sie uns bald die Sommerzeit nehmen, dann ware im September gegen 19:00 Uhr Schicht.

Gast  |  12. September 2018 12:35
Ohne Sommerzeit ist das Leben hier nur noch halb so viel wert - gut für die Arbeitgeber, schlecht für die Lebensqualität!

Gast  |  12. September 2018 13:59
JA wer hat nur so abgestimmt bei der EU.... und dann nicht für die Sommerzeit...

Gast  |  12. September 2018 14:10
Wer wohl? Sofasitzer, Fernseher, Chipsesser, jedenfalls nicht Surfer, Windsurfer, Kiter, Ruderer, Läufer, Freiwasserschwimmer, Segler, Wakeboarder, sogar SUPer, die haben alle nicht gemerkt, dass es ihnen hier im Norden an´s Licht gehen wird. So ein bißchen wie Brexit und Trump, die übelgelaunte Minderheit gewinnt. Macht bitte Druck bei Euren Abgeordneten in Bund und EU, dass wir wenigstens dauerhaft Sommerzeit bekommen und weiter im Herbst und Frühjahr nach der Arbeit durch Nord- und Ostsee rutschen können.

Gast  |  12. September 2018 14:11
wat quatscht ihr da, die Sommerzeit soll doch für s ganze Jahr kommen oder hab ich was überhört?

Gast  |  12. September 2018 15:27
Das ist noch nicht entschieden, es könnte auch ganzjährig Winterzeit geben, wie früher in der 70ern, soll wohl von den Mitgliedstaaten zu regeln sein. deshalb dran bleiben! .

Gast  |  12. September 2018 17:31
Ganzjährig Sommerzeit bedeutet im Gegenzug, dass in unseren Breiten die Sonne erst um 9 Uhr aufgeht. Wer um 6 Uhr zum arbeiten aufsteht erlebt dann erst mal 3 Stunden stockdunkle Nacht. Wessen Biorhythmus damit nicht klar kommt, wird verstärkt mit Winterdepressionen zu kämpfen haben. Ganzjährige Winterzeit ist natürlich auch nix. Dann geht die Sonne am 21. Juli um gegen 21 Uhr unter.
Aus meiner Sicht haben wir deshalb bereits die beste Regelung: Im Winter wird's schnell hell und im Sommer bleib es lange hell. Die 2 Tage Minijetlag nehm ich da gern in kauf.

Gast  |  12. September 2018 19:51
Thx for the pic!

Gast  |  12. September 2018 20:10
Coole Bilder, sieht nach sehr viel Spass aus.
Greeting aus dem Lazarett....Helga

Gast  |  12. September 2018 22:15
Die Sommerzeit soll Ganzjährig gelten, bedeutet für alle Spätaufsteher einen Positiven Effekt. Es bleibt im Winter länger hell. Der Morgen ist mir persönlich Scheiß egal. Dieses xxxxxxx Surfergen mit der Morgensession konnte mich noch nie motivieren. Morgens dürft Ihr gerne alleine an der Gabel ziehen.

Gast  |  13. September 2018 02:36
@Gast 14:11 ->dauerhafte Sommerzeit:
Schön wär's. Das war zwar der Tenor der Umfragen, aber mächtige Lobbies werden die dauerhafte Winterzeit durchsetzen.
Der Wechsel zwischen Sommerzeit und Winterzeit wird nach dieser Umfrage abgeschafft werden, das ist nahezu sicher, und die Wirtschaftslobby wird sich hier wie immer durchsetzen, ausgeschlafene und damit produktivere statt lebensfroher Mitarbeiter ist dann die Devise und dann auch noch die armen Kinder, die dann im Winter erst um 9h das Licht der Sonne erblicken. Schulbeginn um eine Stunde zu verschieben, wie es dem Biorhythmus der meisten Schüler sowieso entsprechen würde, käme in Dumpfland natürlich gar nicht in Frage.

Sich abends um 9 noch im hellen im Biergarten oder in der Welle zu tummeln, wird es dann, außer am 21.6., nicht mehr geben.
Sorry, ich konnte mit der Zeitumstellung wie bisher gut leben und würde mir auch die dauerhafte Sommerzeit wünschen, aber ich befürchte das genaue Gegenteil. Also stay tuned !

Gast  |  13. September 2018 10:26
Was ist das für ein Custom?

Gast  |  13. September 2018 12:41
Um sechs Uhr zur Arbeit und dann erstmal 3 Std stockdunkle Nacht erleben - ist doch geil.
Dann kann man doch erstmal drei Stunden
bei der Arbeit weiterschlafen...
Kein gutes Argument ?

Welche Zeit ist eigendlich die Natürliche ( ursprüngliche ) Zeit? Sommer oder Winter?

•• Für etwaige Schreibfehler bitte ich um Entschuldigung ••

PS. Ansonsten wirklich schöner Tabletop.

Gast  |  17. September 2018 17:02
Biorhythmus? Schulpflichtige Kinder! "Jet Lag" Was es nicht alles so gibt .....
Ich bin sowieso für Gleitzeit! Verstehste? gleit Zeit.... Zeit zum Gleiten! In diesem Sinne, am Wochenende gibt es wieder Gleitzeit. Uuups, wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät? Feierabend!



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 11. September 2018?


11.09.2018 -
11.09.2018 -

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


13.09.2017 - Westermarkelsdorf
05.12.2015 - Westermakelsdorf
01.01.2018 - W´markelsdorf
09.12.2017 - W´markelsdorf
14.12.2014 - Westermarkelsdorf
11.08.2019 - Westermarkelsdorf
10.12.2011 - Fehmarn - Westernmarkelsdorf
26.11.2017 - Westermarkelsdorf
19.11.2019 - Westermarkelsdorf
03.11.2013 - Westermarkelsdorf
03.11.2013 - Fehmarn
20.03.2021 - Westermarkelsdorf
12.06.2017 - Altenteil
01.05.2012 - Altenteil


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Westermarkelsdorf (0.1 km)
Altenteil (2.4 km)
Bojendorf (3.9 km)
Teichhof (4.5 km)
Niobe Denkmal (7 km)
Püttsee (7.1 km)
Flügger Strand (8.4 km)
Orth - Orther Reede (8.5 km)
Lemkenhafen - Orther Reede (8.7 km)
Westerbergen - Orther Reede (9.6 km)
Flügger Leuchtturm (9.6 km)
Grüner Brink (9.8 km)
Gold - Orther Reede (11.5 km)
Strukkamphuk - Orther Reede (12.9 km)
Marienleuchte (13.1 km)
Presen (13.9 km)
Fehmarnsund - Miramar (14.7 km)
Wulfener Hals - Burger Binnensee (15.3 km)
Großenbrode - Westufer (15.9 km)
Burgtiefe - Burger Binnensee (16.1 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Surfschule: Duotone Pro Center Fehmarn (Lemkenhafen: 9.1 km)
Verein: Deutscher Windsurfer Club e.V. (Siek: 9.8 km)
Surfshop: Surfshop Fehmarn (Fehmarn: 10.2 km)
Surfschule: Wingsurfschule Fehmarn (Fehmarn: 14.5 km)
Surfschule: Windsurfing-Wulfen (Fehmarn: 15.6 km)
Surfschule: Wassersport Kellenhusen (Kellenhusen: 37.8 km)