Chile im November 2018
Die Sonne strahlt auch direkt an unserem ersten Tag, als wir nach kurzer Einweisung à la „Rally Paris Dakar“ mit unserem 4x4 den Profis am Strand entlang folgen, zum Spot in Lee von Matanzas mit dem klangvollen Namen Roca Cuadrada.

Dort kommen amtliche Wellen angerollt, die zusammen mit einem steinigen und bögen Einstieg und einem Riff in Lee fast optimale Bedingungen für den ersten Tag liefern. Diesen übersteht das Material zumindest noch unbeschadet, und das obwohl Flo komplett orientierungslos mal direkt den Ausstieg über die Felsen wählt, anstatt den normalen, sandigen und harmlosen Ein- und Ausstieg zu nutzen. No pain - no gain.

Aber es geht alles gut, und entsprechend gut schmeckt auch das erste Sundowner-Bier am Abend auf unserer Terrasse mit direktem Blick auf die Wellen von Matanzas.
<< Seite 3
Seite 5 >>
Chile im November 2018
<< Seite 3
Seite 5 >>