2. August 1993 - Camp 1

2. August 1993

Camp 1

Noch ein Blick zurück: Fotosession mit Jason Prior und Francisco Goya, 1993 oder 96. Camp 1.

Surfer: Francisco Goya, Jason Prior
Fotos: Christian Tillmanns

02.03.2021 © Christian (8 Uploads)  |  15 Kommentare  |  1 Foto  |  Weltkarte

15 Kommentare

Gast  |  2. März 2021 15:53
Damals waren die Sprünge noch so hoch, dass man weder Kiter noch Winger sah :-)

Gast  |  2. März 2021 19:07
Anscheinend konnte man mit nur einer Finne tatsächlich abgehen. Die Finne natürlich auch.

Gast  |  2. März 2021 19:43
Jason Prior, absolut Hero damals und geilstes Brettdesign (wenn man von der Bedeutung der Flagge absieht).

Gast  |  2. März 2021 23:41
Top! Gerne noch mehr davon:)

Gast  |  3. März 2021 09:05
Das war aber kein Poster, oder?

Man beachte die Slot-Finne :-D

...und die Kordel im Achterliek, um es spannen zu können und jegliches Flattern abzustellen. In Loose-Leech Zeiten kaum vorstellbar. Obwohl... vielleicht der neue Trend bei den Freestyle Segeln 2022 zum Verbessern des Duckens...

Jaja, früher war alles besser!

Christian Christian  |  3. März 2021 09:55
Nee, das war kein Poster, wenn ich mich recht erinnere. Könnten wir aber auf DD als Wallpaper einstellen, wenn das gewünscht ist. (Falls es jemand als Bildschirmhintergrund nutzen möchte oder als Fotoprint drucken lassen möchte.)

Gast  |  4. März 2021 14:29
Auch mit einer Finne auf dem Wasser konnte man in den '90 ern Spaß haben wie man auf dem Foto sieht. Den hatte ich damals auch. Die Finnenhersteller wollen ja auch etwas verdienen. Nicht nur um die Fahreigenschaften zu verbessern werden Boards mit 3 Finnen produziert.

:-)

Gast  |  5. März 2021 15:22
Ich hatte das Poster von Jason Prior mit dem gleichen Board aus dem Surfmagazin damals an der Wand hängen. War eine sehr schönen Aufnahme.

Gast  |  5. März 2021 23:47
Prior ist auch aktuell Teamrider bei Goya.
Hammer Fit.

Aber eine Frage: Welche Bedeutung hat den die Fahne auf dem Brett?

Gast  |  6. März 2021 07:49
Es geht einfach nichts über analog.... 😂

Gast  |  6. März 2021 07:56
https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_der_Konf%C3%B6derierten_Staaten_von_Amerika

Gast  |  6. März 2021 12:50
Ursprünglich eine Kriegsflagge (oft auch Rebellenflage) , später dann aber zum Symbol der Südstaaten geworden im Kontext der Sklaverei. Erinnere mich gerade, dass das auch mal in der Surf in einer Newsmeldung thematisiert wurde, weil Dunkerbeck Prior dafür kritisiert hatte. Heute ist die Flagge mittlerweile verboten. Damals aber war das Bewußtsein sicherlich noch ein anderes und Prior ging es da sehr wahrscheinlich auch eher um die Assoziation der Rebellion.

Gast  |  6. März 2021 15:17
Auf dem Board handelt es sich um die Dixi Fahne

Dixie = Synonym für Südstaaten der USA (Fahne auf dem Board)

Yankee = Synonym für Nordstaaten der USA

Gast  |  6. März 2021 20:14
Vielen Dank für die Infos.
Aloha.

Gast  |  6. März 2021 22:50
Die Flagge ist als ob jemand einen AFD Aufkleber unter seinem Brett hätte. Ein NoGo!!



Anmelden oder Benutzerkonto anlegen, um einen Kommentar zu schreiben

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


01.11.1996 - Camp 1
08.03.2017 - Maui Kanaha


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Camp One (0.5 km)
Spreckelsville (1 km)
Little Bay (2 km)
Kanaha (2.8 km)
Mamas Fishhouse - Lower Lanes (6.2 km)
Hookipa (7.1 km)
Maalaea (14.8 km)
Kihei - Ohukai Beach Park (17.8 km)