Werben auf DAILY DOSE
PWA WC Pozo/Gran Canaria

Tägliche Updates vom World Cup
aus Pozo/Gran Canaria



::: Updates
 Einschreibung
 Tag 1 (Freestyle)
 Tag 2 (Freestyle)
 Tag 3 (Freestyle)
 Tag 4 (Wavesailing)
 Tag 5 (Wavesailing)
 Tag 6 (Flaute)
 Tag 7 (Flaute)
 Tag 8 (Freestyle)
 Tag 9 (Flaute)
 Tag 10 (Flaute)
 WC Pozo/Gran Canaria 2002 ::: 14. Juli ::: Tag 5

Nik Baker

Wir stehen kurz vor der Vollendung der Double Elimination des Waveriding.

Der Wind und die Wellen waren fast den ganzen Tag wirklicht gut. Am späten Nachmittag musste der Wettbewerb jedoch abgebrochen werden, da mit steigender Flut die Wellen zu klein wurden. Im Kampf um den Finaleinzug gegen Kevin Pritchard stehen noch Levi Siver, Tristan Boxford, Scott Mckercher, Andy Wolff, Orjan Jensen, Jonas Ceballos, Josh Angulo, Nik Baker und Björn Dunkerbeck.

Einen netten Arbeits-Nachmittag verbrachte der Brite Tristan Boxford. Nacheinander schaltete er Antoine Albeau und Matt Pritchard aus.

Boxford, der mit einer durch sechs Stiche genähten Fußwunde surft, tritt in der nächsten Runde gegen Levi Siver an.

Siver musste heute nur ein Heat fahren, lieferte sich dort aber einen Monsterkampf mit Überflieger Vidar Jensen. Der Norweger spielte seine Trumpfkarten aus, darunter sein einhändiger Forntloop und der Crazy Pete, aber Siver fand die besseren Wellen und gewann schließlich mit einem superhohen Backloop und einem total vertwisteten Table Top.

Eric Trostheide

Erfreulich ist aus deutscher Sicht ist das Abschneiden von Andy Wolff. Andy schlug Xavier Huart und Eric Troostheide und muß in seinem nächsten Heat gegen den Australischen Wave-Guru Scott McKercher antreten.

Jonas Ceballos sprang heute einige der höchsten Backloops und besiegte Daniel Bruch aus Teneriffa und den Pozo Local Victor Fernandez. Jonas Ceballos, der als Geheimtipp gehandelt wird, trifft in seinem nächsten Heat auf Orjan Jensen.

Noch fünf Tage dauert der PWA Gran Canaria Grand Slam und alle warten nun gespannt auf den Höhepunkt: Die Finals in beiden Disziplinen stehen noch bevor.

So wie es aussieht halten die Pritchard Brüder alle Asse in der Hand. Matt ist nach drei Runden Freestyle momentan erster, und sein jüngerer Bruder Kevin führt zur Zeit in der Wave-Wertung, nachdem er gestern die Single Elimination gewonnen hatte.

Bei den Frauen führt Daida Moreno in beiden Disziplinen. Allerdings sind ihr Karin Jaggi, Anne Marie Reichmann und Colette Guadagnino dicht auf den Fersen.

Diony Guadagnino

<< Tag 4 Tag 6 >>
Werben auf DAILY DOSE