28. November 2022 - Ostsee

28. November 2022

Ostsee

Diesmal wäre es die Reise nur wert gewesen , wenn man früh aufgestanden wäre. Aber bei immerhin 6°C Lufttemperatur und Nieselregen gibt es angenehmere Plätze als am Strand. Denn der Wind nahm, wie vorgesagt, man wusste es also, deutlich ab. 4.8 und kleines Board hätten - viel Konjunktiv, fällt mir da gerade so auf - gereicht, wenn nicht auch noch ausreichend Seegras den Weg zum Spot gefunden hätte. Aber da gibt es ja Seegrasfinnen, zumindest hätten sie irgendwo sein sollen. Somit hatte der Frühaufsteher, der um 9 Uhr auf dem Wasser war gute Bedingungen, wir so ging so und der Lehrer so lala. Am schönsten war dann die Heizung auf der Rückfahrt. An Wärme kann man sich gewöhnen.

28.11.2022 © O.Flöter (805 Uploads)  |  25 Kommentare  |  7 Fotos

28. November 2022 - Ostsee
28. November 2022 - Ostsee
28. November 2022 - Ostsee
28. November 2022 - Ostsee
28. November 2022 - Ostsee
28. November 2022 - Ostsee

25 Kommentare

Gast  |  28. November 2022 18:34
Besser wie nix!

Gast  |  28. November 2022 18:42
Im Büro war es bei 19 Grad angenehm warm

Gast  |  28. November 2022 20:04
Witzig, vom Frühaufsteher über den Textschreiber bis zum Lehrer kenne ich alle.
Der Frühaufsteher rief nämlich mich, bekennender Spätaufsteher und Warmduscher um 9:00 an, und wollte wissen ob ich Bock hab. Auch witzig. Grüße J.

Gast  |  28. November 2022 20:25
Kegnaes war zu onshore! Alles richtig gemacht!

Gast  |  28. November 2022 23:03
früh aufgestanden bin ich auch..
nur zu spät dagewesen :-(
lieben dank für die shots
lg t

Gast  |  29. November 2022 06:41
Da sieht man leider ein rotes Segel der B&M Investmentmaffia. Aber schöne Fotos mit den heimischen Produkten!

Gast  |  29. November 2022 10:15
Kalt??? auf dem letzten Bild kocht das Wasser doch ;-)

Gast  |  29. November 2022 10:37
I knew that s2 sails have german roots! :) :)

beautiful pictures and content.

Gast  |  29. November 2022 13:46
Vielleicht bräuchte der Sport einfach mehr Investments von der Mafia ;)

Gast  |  29. November 2022 14:52
Ich glaub der Spot bringt zu wenig Rendite für Fiete

Gast  |  30. November 2022 11:23
Heut gekauft von Boards änd Moar, guckt schon bald das Laminat hervor ;-)

Gast  |  30. November 2022 12:50
Bin auch kein Freund von Serienboards, aber hier immer nur auf Fanatic rumzuhacken ist auch nicht fair. Kauft euch mal ein Starboard, da platzt der Lack schon ab wenn man es einmal schief anguckt. Wenn man sich schon für ein Serienboard entscheidet ist Fanatic nicht die schlechteste Wahl. Simmer und AV-Boards benutzen mittlerweile ähnlich wie WF pigmentiertes Sandingcoat. An die Haltbarkeit eines Flüchters kommen sie selbstverständlich trotzdem nicht ran (Zwinkersmylie).

Gast  |  30. November 2022 15:43
Rrd forever!

Gast  |  30. November 2022 20:19
Die beiden wohl umsatzstärkste deutschen Surfshops: wenn wir Reklas haben meist mit Fanatic und Starbord…

Bei meinen costums gibts auch mal ne Delle bei steinkontakt, aber nie Lackabplatzer (wie auch ohne Lack) und keine Laminatfehler, da man das relativ schnell sehen würde ohne Farbkleister drüber.

Gast  |  30. November 2022 20:21
Von der Haltbarkeit der B&M Segel fangen wir besser gar nicht an… Da gibts definitiv haltbarere und günstigere in der größten Hansestadt

Gast  |  1. Dezember 2022 08:11
Da wird doch glatt ein Segel von B&M mit 5 Jahren Garantie beworben.
Wie das wohl im Garantiefall ausgeht. Vorstellbar:

- Das Segel ist aber häufig benutzt.
- Das Segel lag bestimmt aufgebaut lang in der Sonne.
- Da ist ja Sand dran gekommen.
- Das Segel wurde im Winter zu kalt gelagert.
....

Vielleicht sollte man im Shop nur einen Teil des Preises Zahlen und den Rest nach 5 Jahren. Ähnlich dem Gewährleitungseinbehalt im Baubereich. Wäre mal ne diskussionswürdige Idee bei solch Lockversprechungen.

Gast  |  1. Dezember 2022 08:16
Ein Gewährleistungseinbehalt findet sich häufig in Werk- und Bauverträgen. Danach gibt in der Regel der Unternehmer dem Besteller in Höhe eines bestimmten Prozentsatzes der jeweiligen Auftragssumme eine Sicherheit für die Dauer der Gewährleistungszeit.

Müßten die Shops natürlich als leidtragende vom Großhändler in gleicher Höhe einbehalten.

Es wird sich was tun in der Branche. In irgendeiner Form sicher. Das Preislevel ist einfach zu hoch geworden.

Gast  |  1. Dezember 2022 08:30
https://www.dailydose.de/fotos/5135.htm?pg=1

„Gast | 1. Dezember 2022 07:21
Darf ich das hier mal zusammenfassen , was ich hier bis jetzt gelesen habe:

Es wird in dieser Branche minderwertiges hochpreisiges Sport Equipment verkauft. Händler/ Importeure sind der Meinung, dass Ihre Kunden , zu 80% nicht das Können haben , um das Material auszuschöpfen zu können. Es daher reicht, diese Minderware an den Mann/ Frau zu bringen. Da Sie irgendwann sowieso , dieses minderwertige, mit Serienfehlern behaftete Sportgerät, bei Ihnen im Shop , wieder neu kaufen müssen , weil man diesen Sport gerne ausüben möchte. Bei Reklamation angeschriehen wird, vor Gericht ziehen muss, um sein Recht, was man mit der Garantie erworben hat, durchzusetzen. Es wird mutwillige Zerstörung, durch unsachgemäßes Verhalten, in dieser Sportart unterstellt, obwohl die Werbung, durch Videos , Prospekte , Fotos und vorgetäuschtes Serienmaterial , ein radikales Sportgerät verspricht! Der Handel ,wohl zum Teil , während der Garantie , durch Zuzahlung für neues Equipment, dem Kunden das Geld aus der Tasche zieht, indem der Handel, dem Lieferanten, den „schwarzen Peter“ zuschiebt, obwohl dass Equipment , zum Teil ,kostenlos ausgetauscht wurde. Das mit einem Kaffee, zusammen , mit dem , von dieser Sportart begeisterten Kunden, in seinem Shop feiern möchte , weil wir dort, dass Sportgerät anfassen können und zusätzlich eine gute Beratung bekommen um am Ende einen „guten Preis“ aushandeln zu können.

Das finde ich ziemlich traurig!“

Gast  |  1. Dezember 2022 09:01
Negatives zusammenzuschreiben und für allgemeingültig zu halten bringt nichts. Eine selektive Wiederholung nach eigenem Gusto und nicht repräsentativ für eine Branche. Früher ging bei mir jährlich ein Board zu bruch, Serie und zwischendurch ein Custom, Reklamation war bei Serie einfacher, Custom nur Preisnachlass auf neues. Dann hat Serie 4 Jahre ohne Bruch gehalten, wurde dann durch Dauerbelastung weich. Danach Serienboard mit Produktionsfehler, Austausch. Selber Fehler, Austausch. Neues hält, seit über 2 Jahren.

Gast  |  1. Dezember 2022 09:12
Ich möchte nicht wegen einem durchgebrochenen Board in Seenot geraten.

Oder holst du mich da raus?

Gast  |  1. Dezember 2022 11:33
Bei den bekannten costumschmieden gibts übrigens hervorragenden Kaffee und sogar Bier und man darf das liebe Stück sogar manchmal nackig anfassen. Erotik pur. Aber nur mit Gummi damit kein Fett rankommt und die Laminate auch wirklich halten.

Gast  |  1. Dezember 2022 11:44
Das nennt man mal nachhaltig. :-))))))))))))))

Gast  |  1. Dezember 2022 11:49
Aus meiner Erfahrung mit B&M: North-Voodoo Komplettsatz (4 Segel) gekauft! "Das unzerstörbare Voodoo...daher 10 Jahre Garantie...blabla." Alle 4 Segel waren nach spätestens 2 Jahren mit gerissenen Nähten, gebrochenen Epoxy-Latten und herausgerissenen Trimmblöcken im Arsch. Die "10-Jahre-Lebenslang-Ultra-Garantie" war dann: "Leider gibt es das Voodoo nicht mehr, daher bieten wir Ihnen das Nachfolgemodell EGO aus Kulanz mit 20% Rabatt an." Danke für nix und ab zu Sailloft, wo die Segel jahrelang top halten und wenn dieses mal anders sein sollte, man sich bestmöglich um Kulanz bemüht. Bei Customboards genauso: Da wurde mir ein nach vielen Jahren und Einsätzen leicht delaminiertes Board gratis wieder instand gesetzt und ist auch heute noch im Einsatz. So geht NACHHALTIG anstatt jedes Jahr nen Board durchzubrechen oder ein Segel zu zerfetzen...

Gast  |  1. Dezember 2022 11:49
Wenn es aus der Vakuumtüte kommt, sieht es auch noch soooo geil aus :o)

Gast  |  4. Dezember 2022 11:19
Schöne Bilder und Action Olli!
Ihr wart auf dem Wasser.
Das zählt.Top!
Auf bald,
Gruß Sig



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu