23. April 2021 - Selent - Board verloren

23. April 2021

Selent - Board verloren

Hallo zusammen,
am letzen Freitag (23.4.) haben wir leider nach einer Abendsession am Selenter See einen Fanatic FreeWave 105 vergessen. Falls ein ehrlicher Finder das Brett entdeckt/mitgenommen hat, wäre ein Rückmeldung meeeegaaaaa! Kiste Bier steht schon kalt ;-)
Danke und viele Grüße
Manuel (0179-7855714)

Fotos: Oliver Maier

28.04.2021 © Gast  |  26 Kommentare  |  1 Foto  |  Weltkarte

26 Kommentare

Gast  |  28. April 2021 18:15
Da muss aber eine schöne Frau im Spiel gewesen sein, dass Du Dein Board "vergessen" hast. Es gibt nicht wenige Surfer, die ihr Board sogar mit ins Bett nehmen....

Gast  |  28. April 2021 20:34
Dumm gelaufen

Gast  |  29. April 2021 08:10
Kiste Bier. Merkst selbst.

Hat der Gegenstand jedoch einen höheren Wert als 500 EUR, so hat der Finder einen Anspruch auf 25 EUR und auf 3 % des über 500 EUR liegenden Gegenstandswertes. Hat ein gefundener Gegenstand nur einen Wert für den Eigentümer, so ist der Finderlohn nach billigem Ermessen zu bestimmen (vgl. § 971 BGB).

Also ab zum Fundbüro damit.

Gast  |  29. April 2021 08:24
Zahlen Sie Bar oder mit Kar... ma? ;)

Gast  |  29. April 2021 08:31
@8:10: Lieber Wellen reiten als Paragraphen. Für mich wäre ne Kiste Bier mehr als okay. Wer gutes tut, dem widerfährt auch gutes...Man muss daher nicht immer danach fragen was der "Lohn" dafür ist.

Gast  |  29. April 2021 08:39
Ich bin Paragrafenreiter und würde nicht mal die Kiste Bier annehmen.

Kollegen gibt's...

Gast  |  29. April 2021 08:40
Twitter ist übrigens in solchen Fällen bisweilen extrem hilfreich.

Wer da auch unterwegs ist, kann ja das hier mal Retweeten...

https://twitter.com/FranzOnBrands/status/1387657412778278921

Gruß


Christian

Gast  |  29. April 2021 08:53
Sonntag lag es tatsächlich noch auf dem Parkplatz...

Gast  |  29. April 2021 09:06
Dafür Geld zu wollen ist schon wirklich merkwürdig

Gast  |  29. April 2021 10:19
Das einzige Mal, das ich etwas beim Surfen etwas vergessen hatte und das dann auch nicht mehr auftauchte, war auch dort. War damals echt tragisch, war ein nagelneues Trapez, das mit Abstand wertvollste meiner Ausrüstung. Also falls jemand vor ca. 20 Jahren ein roten Sitztrapez in Selent gefunden hat...
Viel Glück, dass du dein Board wieder bekommst!!

Gast  |  29. April 2021 10:26
Und ich dachte Windsurfer sind alle cool aber es gibt immer Ausnahmen egal wo. Fingers crossed, dass du deine Möhre wiederbekommst . Und an den Korintenkacker hier geh mal lieber surfen :)

Gast  |  29. April 2021 10:36
Bin der Meinung das man da schon einen anständigen Finderlohn für bekommen darf. Gerade wenn es sich hierbei sicher um ein Testboard handelt und nicht um ein vom Mund abgespartes Board eines "armen" Studenten.

Gast  |  29. April 2021 11:49
Ich habe auch mal mein Brett verloren, dass 300€ wert war und der Finder wollte 150€ von mir. Manche Leute sind einfach komisch...

Gast  |  29. April 2021 13:02
Dinge die verloren oder geklaut wurden bleiben Eigentum desjenigen, der diese Dinge irgendwann einmal rechtmäßig erworben hat. Man hat kein Recht auf Finderlohn. Wenn mir jemand erzählen würde, daß ich für mein Brett die Hälfte des Wertes des Brettes an ihn abdrücken müsste, würde ich ihn rechtlich auf die Pelle rücken.

Gast  |  29. April 2021 13:33
Mit dem Anfang liegst Du richtig, halber Preis wäre auch Unfug, alles zum Finderlohnanspruch liest Du hier: jurarat.de/der-gesetzliche-anspruch-auf-finderlohn-gem-ss-971-bgb

Gast  |  29. April 2021 14:40
Finderlohn?? Habe mir eine Surf-Gemeinschaft bisher anders vorgestellt. : ( Eine, wo man sich gegenseitig hilft, oder? Das Brett wurde vergessen. Und jemand nimmt es mit. Jetzt die Frage aus Nettigkeit? Dann hätte sich dieser sicherlich schon hier auf daily dose gemeldet und darauf aufmerksam gemacht. Der andere Fall ist der , dass er sich bereichern wollte. Und so einen Menschen soll man dann mit Finderlohn belohnen?

Was evtl. auch noch sein kann, dass es Spaziergänger aus Selent mitgenommen haben, die selbst nicht surfen und entsprechend daily dose nicht kennen, wo sie es bekannt geben können. Im guten Fall.

Aber ich tippe eher auf Nichtsurfer, die das Brett mitgenommen haben, wo es jetzt erstmal die nächsten Monate im Zimmer steht, bis man keinen Bock mehr drauf hat (ohne denen eine böse Absicht zu unterstellen) . Und da würde ich mich mal im Gemeinschaftshaus , im Jugendtreff oder - Achtung: Triggerwarnung für alle, die schnell in Ohnmacht kippen! - bei den Flüchtlingshelfern erkundigen, ob die da mal diskret nachschauen oder nachfragen können.

Gast  |  29. April 2021 15:49
Das macht mich mehr als nachdenklich.....
Vor Jahren hatte ich mal einen Mast in DK am Strand vergessen. Der war weg, aber ein Zettel mit Telefonnummer des Finders (ordentlich in Plastikhülle) führte mich wieder zu ihm. Der Finder hat sich genauso gefreut! Letztes Jahr hatte ich dann am gleichen Strand spät abends ein Board (das war deutlich teurer als meine 3 Boards zusammen...) "sicherheitsverwahrt".
Da mein Erinnerungsvermögen noch intakt ist, habe ich einen Zettel mit meiner Telefonnummer in einen Plastikbeutel gesteckt. Als ich den hinhängen wollte, fiel mir ein unruhiger Herr sofort auf. Als sich unsere Blicke trafen, war mir klar, wer das Board vermisst und ihm war deutlich anzumerken wie ihm ein Stein vom Herzen fiel, dass er den "Finder" gefunden hat! Dieser seelige Gesichtsausdruck ließ in mir den Gedanken an einen "Finderlohn" gar nicht erst aufkommen. So ein Glücksgefühl ist nicht bezahlbar. Ein gemeinsames Fadol ((Kiste) Bier finde ich immer symphatisch... :-)!) hat absolut ausgereicht und ich bin um eine tolle Bekanntschaft in Schweden "reicher". Ich hoffe, dass wir alle wieder etwas mehr an die Gemeinschaft denken und die Neiddebatte auch endet.

Keep on surfing und handelt bitte auch so

Gast  |  29. April 2021 23:05
Danke für die "Tipps" hier! Brett ist wieder da. Grüße und dank an die netten Mitarbeiter vom Bauhof Selent. Die Kiste Bier fand großen Anklang, ich hoffe, es blieb noch was übrig nach der ersten Mittagspause ;-)

Gast  |  29. April 2021 23:06
Wenn jemand sich so äußert, werden alle Appelle sicher an ihm abprallen.
Schade, dass sich so jemand Surfer nennt und hier in der Community ist.
Ich würde für Entzug der Surferlaubnis plädieren, weil er charakterlich nicht geeignet ist, ein Surfbrett zu führen...

Gast  |  30. April 2021 08:23
Habe gestern mein Portemonnaie mit 1800€ Bargeld in Heiligenhafen vergessen.
Gibt ne Kiste Bier, falls es einer findet.

Gast  |  30. April 2021 08:40
Hey ...wer 1800€ im Portemonnaie hat , hat auch noch 20€ in der Hosentasche...
kauf dir deine Kiste Bier selbst .... VOLLPF...... mal ehrlich hier wir ein Blödsinn geschriebensonder gleichen... ich wünsche es keinem der negativen Schreiber etwas am Spot zu vergessen...
@ Manu ... viel Spaß weiterhin beim Surfen und in Zukunft mehr Zeit beim einpacken
einplanen ....

Gast  |  30. April 2021 17:59
"Gast | 28. April 2021 18:15
Da muss aber eine schöne Frau im Spiel gewesen sein, dass Du Dein Board "vergessen" hast. Es gibt nicht wenige Surfer, die ihr Board sogar mit ins Bett nehmen.... "

Also ich kenn Leute, die haben schon ihre Frau vergessen, aber ein Brett … hmm??
;-)

Gast  |  1. Mai 2021 07:39
Echt traurig das hier vielen ein Finderlohn wichtiger ist als eine ehrliche Haut.
Ist doch Ehrensache das Board dem Besitzer ohne einer Erwartung zurückzugeben.

Gast  |  1. Mai 2021 16:20
komische interpretation, es ist eher umgekehrt, nur zwei reden von finderlohn und auch nur, daß der grundsätzlich zusteht. was diese negativstimmung immer soll?

Gast  |  2. Mai 2021 09:38
Dienstag und Mittwoch wird es wieder Wind geben!!
Vorfreude, glücklich sein...schöner Sport den wir da haben!

Gast  |  8. Mai 2021 10:44
Hauptsache, du hast die schöne Frau geheiratet und dein board zurück. Die pfennigfuchser sollen sich gehackt legen



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


12.05.2012 - Selenter See
06.06.2016 - Selenter See
28.05.2012 - Selenter See
28.07.2018 - Selenter See


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Selent (0.3 km)
Hohenfelde - Hohenfelder Strand (10.8 km)
Hohenfelde - Hubertsberg (11.1 km)
Schönberger Strand (12.8 km)
Brasilien - Mittelstrand (13.9 km)
Behrensdorf (13.9 km)
Brasilien - Zufahrt Mittelstrand (14.1 km)
Lippe (15.2 km)
Kalifornien (15.2 km)
Hohwacht - Kurstrand (15.9 km)
Heidkate (16.5 km)
Sehlendorf (17.2 km)
Laboe (17.8 km)
Kiel - Falkensteiner Strand (19.1 km)
Weißenhaus (22.3 km)
Bülk - Klärwerk (22.3 km)
Strande (22.5 km)
Bülk - Leuchtturm (22.6 km)
Weißenhaeuser Strand (24 km)
Stohl (26.5 km)



Brancheneinträge

Adressen in der Umgebung

Hersteller: Chinook (Kiel: 16.9 km)
Hersteller: Naish (Kiel: 18.5 km)
Hersteller: Prolimit (Kiel: 18.5 km)
Surfschule: WESTWIND Kiel (Kiel: 19.3 km)
Surfshop: Surf Line Kiel (Kiel: 19.4 km)
Hersteller: SELECT (Kiel: 20.2 km)
Hersteller: Unifiber (Kiel: 20.2 km)
Hersteller: XCEL (Kiel: 20.2 km)
Verein: Surf Club Kiel e.V. (Strande: 22.6 km)
Verein: Surfclub Pelzerhaken e.V. (Neustadt: 33.6 km)