Seite 11
Westaustralien

Wohnen:
Lancelin: Lancelin Lodge, erstklassige Unterkunft direkt am Surfspot, www.lancelinlodge.com.au
Alternativ gibt es einen Campground oder Appartements zu mieten.
Geraldton: Sunset Beach Caravanpark oder Campen am Coronation Beach

Gnaraloo ist ein private Farm, die auch Appartements anbietet. Ansonsten kann im 3 Mile Camp gegen Bezahlung gecampt werden, etwa 15,- $ pro Nacht.
Wichtig: Alles notwendige mitbringen, insbesondere auch Reservekanister, die nächste Tankstelle ist 150km entfernt, über hoppelige staubige Dirtroad

In Esperance finden sich neben einem Hostel eine Vielzahl von Pensionen und Hotels im überschaubaren Ort, von dort ist es nicht weit zu den jeweiligen Surfspots. Im Nationalpark rund um die Lucky Bay ist nur campen möglich, und zwar nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen.

Generell ein Wort zum Fahren in Westaustralien: Es sind sehr lange und teilweise eintönige Strecken, also lieber mal öfter eine Pause einschieben. Fahren bei Dämmerung ist sehr gefährlich wegen der lokalen Tierwelt, wie man an der Anzahl der Kangarookadaver entlang der Strassen unschwer erkennen kann.

Have a safe Trip!!

Westaustralien
<< Seite 10