17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"

17.02.2022

Bayrisches Meer "Chiemsee"

Bilder von heute Vormittag in der Feldwieser Bucht und ein wenig Frühling mit 14° und 7-9+ Bft aus West.........

Gruß Woife

Surfer: Woife und Locals
Fotos: Woife/Carola

17.02.2022 © strasser woife (54 Uploads)  |  8 Kommentare  |  10 Fotos

17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"
17.02.2022 - Bayrisches Meer "Chiemsee"

8 Kommentare

Gast  |  17.02.2022 13:48:23
schöne krasse Bedingungen!!
Weiter so !

Gast  |  17.02.2022 18:56:38
Das sieht aus wie RÖMÖ an kleinen Tagen!
Sauber, ist der See mal ordentlich durchwühlt worden, schon nach Bernstein gesucht?

Gast  |  17.02.2022 19:05:27
sehr geile Bilder, mit den Bergen ist es eine ganz andere Stimmung als hier im Norden -
ein "Meer" ist der Chiemsee aber dennoch nicht - hättet ihr wohl gern!

Gast  |  17.02.2022 19:21:20
Hier die nicht so Ernst gemeinte Antwort und oft ist weniger mehr...
Wie heißt das Bayerische Meer?
Bildergebnis für Chiemsee bayerisches Meer
Chiemsee
Das „Bayerische Meer“ ist der größte See in Bayern und berühmt für seine Naturkulisse, Wassersport- und Kulturangebote. Der Chiemsee ist wunderbar gelegen vor den Chiemgauer Bergen und mit seiner Größe von knapp 80 km² der größte See Bayerns sowie der drittgrößte See Deutschlands.

Gast  |  17.02.2022 20:15:37
Top Fotos Woife! Da war heut echt Dampf dahinter...
SG Hannes

Gast  |  17.02.2022 22:01:29
Danke Carola & Woife fürs Knipsen. LG Philipp

Gast  |  18.02.2022 10:10:57
Das Bayerische Meer ist ganuso cool wie cold Hawaii... aber Bilder sagen mehr als tausend Worte!!! Danke dafür und haltet Euch warm! bis morgen auf´m Wasser :-)

Gast  |  18.02.2022 11:29:20
Was mach Windsurfen so besonders?Hier ein kleiner Ausschnitt in der Lokalpresse

Das Windsurfen gebe ihm ein gutes Gefühl. »Es macht einfach glücklich. Und wenn es der Seele gut geht, dann geht es auch dem Körper gut«, ist er überzeugt – und das ist für Strasser besonders wichtig. Seit über 40 Jahren ist der Profisportler an Knochenkrebs erkrankt. Er hat bereits 56 Operationen hinter sich und im Jugendalter lagen seine Überlebenschancen bei gerade mal fünf Jahren. Doch der 55-Jährige hat sich nicht von dieser Diagnose abschrecken lassen, mit dem Surfen begonnen und einfach sein Ding gemacht.

Er ist davon überzeugt, dass der Sport ihm hilft, seine Krankheit erträglicher zu machen. Das Windsurfen hält ihn fit, macht ihn stärker – körperlich und geistig. Das half ihm bei Chemotherapien oder nach Operationen, wieder auf die Beine zu kommen. »Auch wenn man krank ist, kann man alles schaffen. Man muss an sich arbeiten und sich nicht hängen lassen«, ist Wolfgang Strasser überzeugt.

Sein Gesundheitsrezept zeigt bei ihm Wirkung: Seit rund drei Jahren sind seine Tumore nicht mehr gewachsen. Zwar weiß er, dass sie immer wieder zurückkommen können, aber das schüchtert den 55-Jährigen nicht ein. Wolfgang Strasser hat sich mit seiner Krankheit arrangiert und das Beste daraus gemacht – inspirierend.



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 17.02.2022?


17.02.2022 -
17.02.2022 -
17.02.2022 -