25. September 2020 - Zeeland - Netherlands

25. September 2020

Zeeland - Netherlands

40+ Knots in Zeeland.
Ein schöner, stürmischer Tag in Holland.
Gegen Morgen noch relativ wenig Wind mit so gut wie keiner Welle. Gegen Mittag liefen dann die ersten größeren Wellen Richtung Strand und der Wind war mittlerweile für 4.2 oder 3.7 geeignet.
Über den Tag nahm der Wind dann immer weiter zu, sodass zeitweise Böen durchdrückten in denen selbst 3.5 fast unfahrbar wurde. Vom Strand aus wirkten die Wellen eher klein und ziemlich unsauber / chaotisch. Zwei- / dreihundert Meter draußen liefen dann allerdings beachtliche oft Logo-Hohe Wellen mit schön glatten Wellentälern Richtung Strand. Gegen Abend nahm der Wind dann noch weiter zu und drehte auf beinahe Onshore, so dass es zunehmend schwieriger wurde. Alles in allem aber ein sehr geiler, kräftezehrender Tag :)

Surfer: Matthias, Andre & others
Fotos: Marcel

27.09.2020 © Gast  |  17 Kommentare  |  10 Fotos

25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands
25. September 2020 - Zeeland - Netherlands

17 Kommentare

Gast  |  27. September 2020 10:13
Wahnsinn !! vor allen Bild 3 Mega wie Klitte

Gast  |  27. September 2020 14:30
Wow,
"Hut ab" .. das sieht ja heftig aus.

Gast  |  27. September 2020 14:30
Zeeland bei den Bedingungen ist eher nochmal ne Schippe härter als Klitte. Vielleicht wie bunkerstrand auflandig mit dicken Wellen. Hut ab, wer da raus geht mit 3,4

Gast  |  27. September 2020 14:44
Wo aufgenommen? Vrouwenpolder am Freitag?

Gast  |  27. September 2020 19:05
Nordsee = Mordsee! Gut gemacht!

Gast  |  27. September 2020 21:31
Krass ... 40kt+ NW in Vrouwenpolder und zu gleichen Zeit 25 kt SSW in Wijk

Gast  |  28. September 2020 09:06
Sehr nice!!!

Gast  |  28. September 2020 11:12
top

Gast  |  28. September 2020 18:14
Im Hintergrund ist der Turm von Elmenhorst kaum zu erahnen, das ist selten.

Gast  |  29. September 2020 07:55
.. das Durchhaltevermögen von manchen Leuten bei "dusseligen" Themen wird auch oft von vielen nicht erahnt.

Gast  |  29. September 2020 08:43
FETT ! ! !

Ich glaube, das Elmenwurst-Thema ist durch.
Abgelutscht, zäh, krampfig, hölzern, ungelenk...

...kann mich natürlich täuschen.

Gast  |  29. September 2020 08:50
Zumal die Selbstdarsteller vom Turm dort anscheinend lang nicht Surfen waren. Geht da nichts mehr? Holland liefert dagegen ja mega fett und nie erreicht ab! Nochmal Hut ab!

Gast  |  29. September 2020 11:28
Das Thema Windsurfen, und die Rolle derjenigen die diesen wichtigen Sport ausüben, ist viel zu ernst, als das man sich, mit irgendwelchen Elmenhorst-Sprüchen, darüber lustig machen sollte.

Gast  |  29. September 2020 11:50
Ich glaube wir schweifen gerade ab..
Lasst uns doch lieber Kommentare zu den Bildern schreiben als über iwelche "Witze" zu diskutieren. ;)

Gast  |  29. September 2020 12:32
Man sieht eh viel zu wenig Bilder aus Holland - ist der Weg vom Auto zum Strand ist zu weit (Wijk), um mal eben die Kamera rauszuholen?

Gast  |  29. September 2020 13:27
Schöne Bilder---Dumme Kommentare (07:55 / 08:50)

Gast  |  29. September 2020 20:03
Wer viel Schwachsinn zu einer Landmarke schreibt, muss damit Leben können, irgendwann veräppelt zu werden. Unter anderem dazu ist so ein Forum doch da. Zumal ein lockeres Windsurfforum. Nicht alles so ernst nehmen meine Herren und ran an den kommenden Wind, dann wird bestimmt auch wieder an dem Antennenträger gesurft ;-)



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu