16. Dezember 2017 - Otersen Beach - Allerwiesen

16. Dezember 2017

Otersen Beach - Allerwiesen

Manchmal braucht es gar keine 30 Knoten Side-Off von links..
Das zumindest ist das Resumee meines letzten Samstags.

Nach dem windarmen Ostsee-Tag am vorherigen Wochenende und den Nordsee-Tag zwei Wochen vorher, bei dem
wieder mal nur schwimmen statt genügend Wind drin war, war der Frust irgendwie schon merklich gestiegen.
Eigentlich wollte ich mein Jahr 2017 einfach nur noch mal mit einem schönen, welligen 30 Knoten Tag abrunden.
Der täglichen Blick auf die Vorhersage ließ die Stimmung auch nicht gerade steigen. Das Wochenende schien im Vergleich zur Woche mal wieder absolut garnichts abzubekommen. Ganz optimistisch wurden die Boards dann aber trotzdem die ganze Woche noch auf dem Dach umher gefahren. Freitag Abend ein letzter Blick ins Internet.. Hmm.. wird wohl nix mehr dieses Jahr :(
Auch am Samstag Morgen war der verdammte Windguru auch nach mehrmaligen Neuladen immer noch nicht gewillt mir endlich eine schöne Vorhersage zu zeigen.. Naja gut, es soll also nicht sein, also ab nach Hause, Surf-Gerödel abbauen und irgendetwas anderes machen.. :(

Auf dem Weg nach Hause geht es an unserem Fluss, der Aller, vorbei.. Beim zweiten Mal hingucken wird mir klar, wie verdammt hoch
sie ist und dass das Wasser zuhause auf den Wiesen locker bis an den Deich stehen müsste.. Der Blick in die Bäume sagt mir zwar, dass ohne hin absolut kein Wind ist. Aber naja, was soll ich sagen, meine Neugier ist wieder geweckt.. Also ab geht es, etwas schneller als zuvor, bis der gesuchte Feldweg erreicht ist und die Lage eingeschätzt werden kann. Die Wassertiefe müsste perfekt sein.. Echt ärgerlich eigentlich.. Der Wind wird nichtmal mit 10m2 zum Gleiten reichen.. :( Dann für einen kurzen Moment eine kleine Böe.. 8 Knoten vielleicht.. Und dann der Gedanke : Ach scheiß drauf, wenn es nicht reicht, was der Fall sein wird, dümpel ich einfach mit nem kleinen Segel hin und her und feile ein bisschen an meiner Heli-Tack.
Eine halbe Stunde später stehe ich im Neo wieder an der gleichen Stelle. Wind ist immer noch keiner, aber dafür traumhafter Sonnenschein, Wasser in Sichtweite zum eigenen Haus und momentan ist mir auch tatsächlich noch ziemlich warm. Zuhause umziehen hat definitiv seine Vorteile..
Danach ging es dann für bestimmt zwei Stunden mit 155 Litern und 5.9 ins Wasser. Die Schrittgeschwindigkeit habe ich nur selten
übertroffen. Aber dafür hatte ich am Tagesende unzählige Heli-Tacks, Duck-Jibes, Donuts, verschiedenste Segel-Rotationen in alle erdenklichen Richtungen auf dem Konto und ein großes Lächeln in meinem Gesicht..
Das war dann so der Moment als ich mir dachte.. Verdammt, man ist einfach zu verwöhnt. Es muss nicht immer 30 Knoten sein um Spaß zu haben.. Windsurfen ist viel mehr als das.. Klar hätte ich auch zu einer Session in der Welle nicht nein gesagt, aber wozu auf dem Sofa sitzen, wenn ich auch draußen ein bisschen rumdümpeln kann.. Manchmal lohnt es sich auf jeden Fall den inneren Schweinehund zu überlisten und es einfach auszuprobieren.. :) Aloha und Frohe Weihnachten..

Surfer: A. Bode
Fotos: A. Bode

19.12.2017 © Gast  |  11 Kommentare  |  2 Fotos  |  Weltkarte

16. Dezember 2017 - Otersen Beach - Allerwiesen

11 Kommentare

Gast  |  19. Dezember 2017 09:27
"Es muss nicht immer 30 Knoten sein um Spaß zu haben.. Windsurfen ist viel mehr als das"

GENAU SO SIEHT ES AUS!!! Schöner Bericht.

Gast  |  19. Dezember 2017 09:41
mega gut! erinnert mich an meine see-zeit!

Gast  |  19. Dezember 2017 10:08
Sehr schöner Text, genauso ist es. Surfen bringt eigentlich immer Spaß, egal ob bei 3 m Welle, Sonnenschein und 25 kts oder auf der Wiese.
Schöne Weihnachtstage.
Weihnachten soll Wind kommen und wärmer soll es auch werden, zumindest an der Ostsee
Hang loose
J.H.

Gast  |  19. Dezember 2017 14:24
Grüße aus Berlin,

sehr schön geschrieben.
Und genau das ist es!!!!

Der Soul des Windsurfens

Grüße an alle, die weiterhin so toll verrückt sind, wenn es um das Windsurfen geht.

Schöne Weihnachten

Skaddy

Gast  |  19. Dezember 2017 14:56
Top...aber hey, der Weihnachtsmann bringt noch n bissel Wind dies Jahr:-)

Gast  |  19. Dezember 2017 16:24
Knietiefes Wasser, Vorhersage 5 Bft, dann doch real nur 3 Bft. 5,7 qm , Freestyler und 2,5 Std. Wenden, Helitack, Switch Heli, Gecho, Back fahren, Back fahren, und das gleiche auf der anderen Seite. Der Neo ist Innen naß, aber vom Schweiß. Das sind die Surftage an denen ich Fortschritte mache, an den Windtagen kann man dann das gelernte umsetzen. So muß es sein! Windsurfen ist durch die ständige Vergänglichkeit des Moments ein Abbild unseres Lebens!

Gast  |  19. Dezember 2017 17:12
Ich hoffe, es lassen sich nicht zuviele von dem Text und den Bildern animieren schon bei 2 Beaufort aufs Wasser zu gehen!!!
Ich mach es oft, und kann das Grinsen sehr gut nachfühlen, auch das Strahlen der "Seele".
Und, zumindest bei mir, liege ich, wenn's mal wieder RICHTIG Wind hat, nicht mehr soo oft in der Brühe, weil einfach die Feinmotorik und das Unterbewußtsein Zeit hat, sich zu trainieren!

Gast  |  19. Dezember 2017 18:15
Mensch Bode
was ist denn das fuer ein Auto? ; ))
Das ich sowas nochmal sehen darf.

Frohes Fest!
Kombifahrer

Gast  |  19. Dezember 2017 22:36
...a propos Auto!!
Der Kadett oder so kommt mir doch von einem anderen Post bekannt vor!!?
Steck die Kohle weiterhin in den Wassersport, richtig so!

Gast  |  19. Dezember 2017 22:55
einfach nur schön!Gruß vom Chiemsee Woife

Gast  |  20. Dezember 2017 09:10
Vielen Dank für all die netten Kommentare :)
Das ist eine richtig schöne Community hier :) Und zumindest für mich super motivierend auch den Winter über immer wieder raus zu gehen :)

Zum Thema Feinmotorik habt ihr auf jeden Fall recht. Bei so wenig Wind ist alles viel viel einfacher
und wenn man es hier erst einmal kann, wird es auch bei Gleitwind realistischer die Sachen zu stehen.

@Gast 19.12.2017 18:15 - Tjaja ein altes aber schönes Auto. Hin und wieder mal etwas anstrengend, wenn es etwas pflegebedürftig wird, aber alles in allem ein super praktisches und günstiges Autolein :)
@Gast 19.12.2017 22:36 - Genau richtig, der ein oder andere könnte es wieder erkannt haben :)



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Fotos aus dieser Region

Uploads im Umkreis von 2 Kilometern


03.08.2017 - Otersen Beach - Aller Hochwasser


Spotguide

Windsurfspots in der Nähe

Mardorf - Weißer Berg (38 km)