Tag 2
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
PWA Cold Hawaii World Cup 2014 - Klitmøller/Dänemark

Kutterbergung & Freesailing
16. September 2014 - Machen wir es kurz: Der zweite Tag des Events verlief ohne Ergebnisse.

Big Moves gab es am Vormittag nur, als der havarierte Fischkutter vom Riff gezogen wurde. Damit gab es freie Fahrt in der Contest Area - fehlt nur noch der Contest.
Diesen gab es heute nicht, auch wenn gegen späten Nachmittag einige Fahrer auf dem Wasser waren und den ein oder anderen Move in die kleinen Wellen zimmerten.

Morgen geht's mit ähnlicher Vorhersage weiter. Was tagsüber geschieht, könnt ihr im Livestream checken. Auch das Video zur Super Session ist inzwischen online.
Anzeige
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Früh am Morgen startete die Bergung - wenig später war das beliebte Fotomotiv Geschichte...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Ricardo Campello behält den Überblick - Dank seiner Drohne...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
DJI Phantom in der Boxengasse - die Elektriker verzweifeln...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Dann kam Wind auf - Thomas Traversa war auf dem Wasser. Sind die Wellen jetzt knie- oder hüfthoch?
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Ben Proffitt rammte die Nose seines Boards ins Muschelriff - ganz schön hart diese Meeresfrüchte, wenn sie in Gruppen auftreten...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Mit notdürftig reparierter Boardnase ging es weiter...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
PWA Fotograf John Carter auf Expedition ins Tierreich...
PWA Cold Hawaii World Cup 2014
Auch Indoor Sport stand hoch im Kurs...
<< Tag 1 Tag 3 >>