home  :::  travel  :::  Fuerte Travel Story  
Werben auf DAILY DOSE
travel | Fuerte Travel Story

World Wide Waves
DAILY DOSE on Tour ::::::::
Zwei Wochen lang gibt es täglich Updates von der Kanareninsel :::::::::::

Start: 19.3.2001
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Ende: 1.4.2001

Buchtipp:
Reiseführer und andere Bücher über Fuerteventura bei Amazon.de

 Tag 01 ::: Montag 19. März 2001
Die ersten Stationen der Crew

Anlass für unseren Trip nach Fuerte ist der Videodreh von 'Big Sexy Pictures'. Seit ein paar Wochen sind Jobst von Paepcke und Flo Gelbert unterwegs, um ein Action- und Spotguide-Video über die Kanarischen Inseln zu drehen (Bilder oben).

Teneriffa und Gran Canaria sind abgedreht, ab Mittwoch steht Fuerte auf dem Programm. Mit dabei sein werden unter anderem Marcos Perez, Jonas Ceballos, Daniel Bruch, Bart David, Sebastian Zenke, Per Schmitz und einige andere Locals.

Bis zum Eintreffen der Kollegen werden wir uns noch ein paar nette Tage machen...


Mietwagen No. 1
Reifenplatzer vorprogrammiert

Den ersten Ärger gab es gleich mit dem Mietwagen. Trotz Reservierung keine Gepäckträger auf dem Dach und zudem ein Vorderreifen, der schon beim Anschauen platzen könnte - das Metallgewebe hatte sich bereits rundherum durch den Gummi geschnitten. Der Innenraum des neuen Renault Clio war zudem so klein, dass selbst das Board nur knapp auf die Beifahrerseite passte.

Nach Reklamation gab es dann zwar keine Dachträger (schein hier auf Fuerte neuerdings ein Problem zu sein), aber einen nagelneuen Edelpolo von VW.


Die Bar 'Green Room' in Corralejo wird in den nächsten zwei Wochen die Ausgangsbasis für alle Trips sein. Hier trafen wir dann auch auf Stevie Bootz, der den ganzen Videodreh fotografisch festhalten wird - und sich hinter der Theke gerne selbst bedient...

Stevie war schon beim Dreh auf Gran Canaria dabei und hat einige gute Shots im Kasten: 'Merkt euch den Namen Jonas Caballos - der junge Spanier aus Gran Canaria könnte Dunkerecks Nachfolge antreten...'

Unser Fotograf
Stevie Bootz

Corralejo
Ausblick vom Dach der Hütte
Einen netten Ausblick zur Isla de Lobos hat man vom Dach des 'Green Room' aus, wo auch unser Appartment liegt.

Leichter Nordwestwind - zuwenig zum Windsurfen - und eine kaum erwähnenswerte Wellenerhebung auf der Meeresoberfläche zwangen uns zu einem entspannten Tag am Strand.

nächster Tag [>]
Werben auf DAILY DOSE



  Fuerte Travel Story  :::  nach oben 
  photos: BSPics, Per Schmitz, JS | text: JS © 2001 DAILY DOSE