Kegnaes

Kegnaes

Kegnaes ist ein guter Ostsee-Brandungsspot, der sich von Deutschland aus recht schnell erreichen lässt. Bei Wind aus Ost bis Südost weht es sideshore von links. An einer vorgelagerten Sandbank brechen dann nicht selten bis zu 1,5 Meter hohe Wellen. Ostwind weht bereits einen Tick schrägablandig und der Wind kann böig werden.

Aufgeriggt wird auf einer kleinen Wiese, die direkt am schmalen Strand liegt. Beim Campingplatz gibt es Snacks und einen Kiosk.

Die Vorhersagen für SO-Wind sind oft sehr ungenau. Zudem scheint der Wind in Kegneas wegen fehlender Thermik immer etwas schwächer zu wehen. Falls bei gutem Wetter der Wind hier nicht zum Gleiten reichen sollte, kann der Spot Vemmingbund eventuell Abhilfe schaffen. Dieser liegt ca. 20 Minuten entfernt auf dem Weg zurück zur Grenze kurz hinter Sønderborg.

Wer Flachwasser sucht, findet am nahen Hørup Hav (direkt bei Kegnaes) einen kleinen Binnensee.

Spotkarte

Spotcharakter

kleine Welle bis 1,5 Meter Kabbelwelle
Sand Kiesel Fels Wiese
 OSO, SO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 8 17 9
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 4 6 16 12

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Direkt am schmalen Ufer gibt es einige Untiefen Stege und Steinmolen. Steiniger Einstieg.

Kegnaes

Anfahrt

Ab dem Grenzübergang Harrislee auf der Autobahn A7 (ab Dänemark E45) weiter bis zur Ausfahrt Kruså (Nr. 75), dort auf die 8 bis nach Sønderborg und weiter in Richtung Augustenborg. Kurz vorher geht es rechts ab auf die 427 in Richtung Kegnaes. Nach der schmalen Landzunge zwischen Ostsee und Hørup Hav, geht es nach links auf eine kleine Straße (Bredsten), und nochmals links (Piledøppel) zum Campingplatz Sønderkobbel direkt am Spot. Hier führt ein schmaler Weg auf eine kleine Wiese, die einen Zugang zum Strand hat. Fahrtzeit ab der Grenze ca. 50 Minuten, Entfernung von der Grenze ca. 62 Kilometer.

Kegnaes

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Der Campingplatzbetreiber hat den Parkplatz zugemacht und einen kleinen Wall aufgeschüttet. Es gibt keine Zufahrt mehr zur Wiese auf dem Campingplatz. Dürfte jetzt ziemlich eng werden, wenn mehr als zwei Autos am Ende von Piledöppel stehen. Sicherlich kann man gegen ein geringes Entgelt auch den Campinplatz befahren. Ein Schelm wer böses denkt ;-)
April 2009 © Bjarne

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Hersteller
CAAS
Flensburg-Tastrup: 32.6 km

Hersteller
Goya Windsurfing
Flensburg-Tastrup: 32.6 km

Hersteller
Quatro
Flensburg-Tastrup: 32.6 km

Hersteller
Maui Sails
Flensburg-Tastrup: 32.6 km

Hersteller
S2Maui
Flensburg-Tastrup: 32.6 km

Surfshop
Surfpirates Surfshop
Flensburg: 34.5 km

Hersteller
FlensboXX
Flensburg: 36 km

Verein
Surf Club Kiel e.V.
Strande: 47.4 km


Fotos aus der Region

KegnaesKegnaesKegnaesKegnaesKegnaesKegnaesKegnaesKaegnes, DänemarkKegnæsKegnaesKegnæsKegnaesKegnaesKegnaesKegnaesOstsee