Vandet Sö - Ostufer

Vandet Sö - Ostufer

Der Zugang zum Vandet Sö (dänische Schreibweise: Vandet Sø) hat sich in den zurückliegenden Jahren zweimal verändert. Aktuell findet man den Surfstrand genau an der Ostseite des Seeufers. Vom neuen Parkplatz aus gelangt man über einen Steg durch den Schilfgürtel und kann dann über eine Treppe in das anfangs noch knöcheltiefe Wasser einsteigen. Der Seeboden ist dort sehr weich und schlammig, der Geruch des Sediments stark faulig.

Wer den Geruch ertragen kann, findet einen idealen Flachwasserspot für Einsteiger, der bei nahezu allen Windrichtungen funktioniert. Der nur langsam abfallende Seeboden bildet ein großes Stehrevier. Windsurfen ist auf dem Vandet See nur vom 01.04. bis 01.10. innerhalb der Surfzone erlaubt. Diese Zone ist durch weiße Bojen markiert, die die Grenze zum Seegebiet des Nationalparks kennzeichnen. Kitensurfen ist grundsätzlich verboten.

Der bisherige Zugang an der Nordseite des Sees befindet sich außerhalb der Surfzone, Windsurfen ist dort nicht mehr erlaubt.

Spotkarte

Spotcharakter

Flachwasser Stehrevier
Sand Kiesel Fels Wiese
 SW, W, NW, O, SO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 8 18 10
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 4 9 20 14

Wind

Windwahrscheinlichkeit größer oder gleich 4 Beaufort (Windstärken) in Prozent
Zeitraum

Gefahren

Der See ist im Uferbereich sehr flach.

Vandet Sö - Ostufer

Anfahrt

Der Vandet Sø liegt auf der Landstraße 557 zwischen Thisted und Klitmøller direkt hinter Vester Vandet auf der linken Seite im Tal. Von der Hauptstraße führte ein Weg direkt zum Parkplatz an der Ostseite des Sees.

Vandet Sö - Ostufer
Vandet Sö - Ostufer

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

In 2005 gesperrt, da der Grundbesitzer das Stück am Zugang des Sees nicht mehr freigeben will. Teile des Ufers und auch der Felder wurden in Mitleidenschaft gezogen (landende Kites, etc.)
Mai 2005 © Jürgen

Unter etc. muss man an dieser Stelle leider Massen von Müll verstehen, die leider von (überwiegend deutschen Touries) hinterlassen wurden! Don't destroy what you came to enjoy (Quiksilver Initiative)
Februar 2006 © Max

Seit 2005 war der westlich von Klitmøller gelegene Vandet Sø komplett gesperrt. Ab sofort ist Windsurfen an diesem Einsteigerspot mit einer Einschränkung wieder erlaubt: Als Zugang zum See darf ausschließlich ein festgelegter Uferabschnitt auf der Nordostseite benutzt werden. Kitesurfen ist weiterhin verboten. Dieser Abschnitt liegt direkt an der Landstraße 557, die von Thistedt nach Klitmøller führt. Ein großer Parkplatz auf der Landseite bietet ausreichend Platz für viele Fahrzeuge und ein Toilettenhaus. Der Zugang zum See erfolgt über den kleinen Picknickplatz auf der Seeseite der Straße (diesen bitte nicht Zuparken). Wild Camping wird nicht geduldet. Der alte Parkplatz an der Ostseite des Sees ist Privatbesitz, Parken und Windsurfen ist dort weiterhin nicht möglich. Das Areal des neuen Spots ist im Besitz der Kommunalverwaltung, Windsurfen ist von dort aus auf dem gesamten West-, Süd- und Ostteil des Sees erlaubt. Bitte den Nord- und Nordwestteil rechts vom Einstieg meiden und das Ufer an allen anderen Stellen nicht betreten.
Mai 2008 © Jürgen

Nun ist der Sport am Nordufer gesperrt. Dafür gibt es wieder einen Parkplatz und Zugang am Südufer. Dieser Bereich ist ideal für Anfänger, da der gesamte Bereicht hier stehtief ist. Achtung! Der Windsurfbereich ist durch rote Bojen gekennzeichnet und sollte beachtet werden. Ansonsten ist dieser Zugang auch bald wieder zu. Kiten ist auf dem See grundsätzlich verboten.
Mai 2016 © Mathias

Bei Südwest und West wird der Wind hier sogar noch etwas durch das Tal verstärkt, Südost und Ost sind auch fahrbar, alle anderen Windrichtungen funktionieren nicht. Fauliger Gestank ist mir noch nie aufgefallen.
Oktober 2017 © Florian

Wir waren Anfang August 2018, wie in den Jahren zuvor mit unseren Kindern und Freunden am Vandet Sö. Es war wieder super, insbesondere der Westwind verstärkt sich durch die Uferform und bläst recht konstant. Wir fühlten uns immer sehr sicher am See. Leider wurden wir Augenzeugen, wie andere Surfer zu ihrem geparkten und abgeschlossenen Kombi zurückkamen und feststellten, dass der versteckte Schlüssel offenbar von dreisten Dieben genutzt worden war, um das Auto leer zu räumen. Wir haben in den nächsten Tage andere Surfer über den Vorfall informiert. Auch die Surfschule weiß Bescheid, Anzeige wurde erstattet. Also leider hiermit der Hinweis auch am Vandet Sö die Fahrzeuge abzuschließen und den Schlüssel mitzunehmen oder einen Fahrzeugtresor zu nutzen.
August 2018 © Jan

Wir waren 2021 dort und haben als ganze Familie einen tollen Einstieg ins Windsurfen genossen. Wegen der großen flachen Seefläche hervorragend auch für jüngere Kinder (unsere jüngste war 9) geeignet. Wir haben es uns zuhause nie wegen der vielen Motorboote und Ausflugsschiffe auf dortigen Seen getraut zu lernen - jetzt sind wir nach dem Urlaub fit, dort auch unseren Spaß zu haben.
Juni 2021 © Nadine

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Fotos aus der Region

Vandet SøVandet Sø