Spotguide StartseiteSpotguide Startseite
Alle Suchmöglichkeiten anzeigen
Alle Spots auf der Weltkarte anzeigen
Neuen Spot vorschlagen
StartseiteWeltkarte DänemarkThyBulbjerg
Bulbjerg
Bulbjerg
Dieser Wavespot beeindruckt mit seiner imposanten Kulisse. Der Bulbjerg ist ein 47 Meter hoher Berg in der Jammerbucht, der sich rund 30 Kilometer östlich von Hanstholm zwischen Lild Strand und Thorupstrand erhebt.

Unmittelbar vor dem Berg liegt ein Break, der bei passendem Swell eine kraftvoll brechende Welle produziert. Der Spot ist nicht ganz ohne, denn genau dort wo man zum Wellenritt ansetzt ragt ein großer Fels aus dem Wasser - der aber nicht zu übersehen ist. In Lee dieses Felsens bricht die Welle sehr kraftvoll.

Vom Parkplatz westlich des Berges aus kommt man gut aufs Wasser. Surfen kann man in der gesamten Bucht westlich vom Berg und auch die weite Bucht östlich des Bulbjergs bietet einige Zugänge zum Wasser.

Gute Bedingungen in Bulbjerg zu erwischen ist nicht ganz leicht, denn zu starker Wind oder zu viel Wellendruck lassen den Spot schnell ungemütlich werden. Westlicher Wind um die 5-6 Beaufort und ein Grundswell aus W bis NW können funktionieren, zuviel Druck aus nordwestlichen Richtung verwandelt den Spot in einen Fluss.

Hier eine Surf Session einzulegen lohnt sich auf jeden Fall, denn auch wenn die Wellen mal klein sind, der Blick vom Wasser aus zurück an Land ist nach jeder Halse beeindruckend.


Spotkarte
Zoomfunktion der Weltkarte nutzen Modus der Weltkarte auswählen

Gefahren
Die größte Gefahr ist die aus dem Wasser ragende Felsplatte, unmittelbar vor dem Berg liegend (ca. 5 Meter im Durchmesser). Und natürlich das steile Kliff des Berges selbst, das bis ins Wasser ragt. Abstand halten! Am Ende des Berges liegen einige große Felsen dicht unter der Wasseroberfläche. Der Bulbjerg nimmt Einfluss auf den Wind. Luvstau und lokale Verstärkung, beides kann man je nach Richtung des Windes spüren. Die Strömung kann sehr stark werden. Das Wasser ist bei Windswell relativ unruhig, der Spot oft kabbelig.


Bulbjerg

Anfahrt
Den Spot erreicht man über die Landstraße 569, die von Østerild nach Fjerritslev führt. Die Abfahrt zum Bulbjerg liegt zwischen Bjerget und Vust und ist durch eine kleines Schild markiert. Eine schmale Straße führt vorbei an einem kleinen Campingplatz bis zum Berg. Kurz vor der Auffahrt liegt westlich des Bergs ein großer Strandparkplatz. Von hier aus hat man den besten Zugang zum Spot. Spotnah übernachten kann man beim Bulbjerg Camping oder dem weiter östlich gelegenen Jammerbugt Camping.


Bulbjerg

Bulbjerg

Wettervorhersage
Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation:


Kommentare zum Spot
Spot Kommentare
Schöner Spotbericht und auch ein sehr schöner Reisebericht. Das macht Lust aufs entdecken!!!
August 2020 © Renè

Kommentar schreiben
Dein Name
Kommentar
Sicherheitscode/digitale Unterschrift 
Mit der Eingabe des Codes (Groß-/Kleinschreibung & Ziffern beachten) stimme ich der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu
Sicherheitsfrage: Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

 
Spotcharakter
hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter
Sand Kiesel Fels Wiese
 WSW, W, WNW

Klima
Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 8 17 9
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 5 8 16 14

Wind
Windwahrscheinlichkeit größer oder gleich 4 Beaufort (Windstärken) in Prozent
Zeitraum
Adressen aus der Region
Neue Adresse eintragen

Spotreporter
Vivi
Fotos aus der Region
BulbjergBulbjerg 2. TeilBulbjerg
Deine Fotos hier eintragen... >>