16. September 2022 - Ostsee

16. September 2022

Ostsee

Radio, wer hört denn da noch Nachrichten, TV und das Internet reichten nicht, um herauszufinden, ob nun ein Festival in den neuen Bundesländern stattfindet. Auch die "Zuparken" Seite war nicht aktuell, muss ja schwer sein, das zu aktualisieren, so blieb nur Insta, um festzustellen, dass der Trip in den Osten wohl eher unterbleibt. Also fuhren wir nach SH an den üblichen Spot bei SW bis WSW, dessen Beschrankung übrigens geschrumpft ist. Bis ca. 13 Uhr liefen zahlreiche höhere Wellen gen Küste, die mit ausreichend Druck im 4.4er Segel abgeritten werden konnten. Dann wurde es eher spottypische mit böigem Wind und leider auch Regen. Die Idee nun noch auf dem See in Heiligenhafen zu wingen war gut, das Vorhaben aber durch das fröhliche wachsende Seegras deutlich verkürzt. Statt zu üben konzentrierten wir uns, den Flügel aus dem Gras zu rupfen und möglichst lange möglichst hoch auf dem Foil zu bleiben. 20cm sinken wurde durch abrupten Nosedive bestraft. Der Kaffee war aber sehr gut.

16.09.2022 © O.Flöter (788 Uploads)  |  16 Kommentare  |  6 Fotos

16. September 2022 - Ostsee
16. September 2022 - Ostsee
16. September 2022 - Ostsee
16. September 2022 - Ostsee
16. September 2022 - Ostsee

16 Kommentare

Gast  |  17. September 2022 11:41
Je tiefer der Fotograf desto höher die Brandung

Gast  |  17. September 2022 16:28
Jens, der Ripper!
Top!
Gruss Sig

Gast  |  17. September 2022 17:02
Jens hat geliefert...liegt auch am gut eingefahrenen Board
Gruß Holger

Gast  |  17. September 2022 17:05
In vorauseilendem Gehorsam noch kurze Info: Bilder vom Mittag, als die Wellen kleiner wurden. Die "fetten" Wellen wurden nicht abgelichtet. OF

Gast  |  17. September 2022 17:53
Schöne Bilder

Gast  |  17. September 2022 23:04
Wer ist Jens?

Gast  |  18. September 2022 12:53
Ich glaub Jens ist das mit dem goya Board

Gast  |  18. September 2022 14:00
Heiligenhafen - schön.

Ein hoch aufs Seegras - endlich bleiben die Wasserscheuen Flügelhalter der Ostsee fern

Gast  |  18. September 2022 14:20
Ich kenne da einen, der hält jetzt sein Geflügel. Nicht das er da noch auf irgendwelche Auftriebsideen beim Studium der Federn bekommt.

Gast  |  19. September 2022 09:38
Mal eine Aufsteigerfrage bitte: Bleibt ihr bei Sprüngen in der Höhe wie auf Foto 3 oder höher grundsätzlich eingehakt? Oder doch eher individuelle Geschmackssache? Richtig oder falsch gibt es nicht, auch klar. Nur mal so interessehalber.

Gast  |  19. September 2022 09:45
Beim Springen anfangs grundsätzlich aushaken, damit behälst du den maximalen Bewegungsspielraum. Eingehakt springen kannst du dann, wenn du die volle Kontrolle hast (Zum Beispiel für einhändige Sprüngen, sonst brauchst du gar nicht eingehängt bleiben)

Gast  |  19. September 2022 14:13
Und warum sollte jetzt irgendetwas abgesagt sein oder nicht stattfinden?

In Kägsdorf war seit Donnerstag wieder eine deutliche Anhäufung von betreuungsbedürftigen Spaßhabern zu beobachten.

Gast  |  19. September 2022 19:46
@09:45: Dankeschön!

Gast  |  22. September 2022 17:50
"... dessen Beschrankung übrigens geschrumpft ist..." So sieht´s leider aus. Bin da noch sehr selbstsicher vorgefahren. Sieht zwar nicht so aus, weiß ja aber dass es passt. Tut es aber nicht mehr :)
Der Boden wurde mit Beton aufgegossen. Durchfahrtshöhe nun geschätzte "echte" 1,80 m :(
Für Bulli auf jeden Fall zu klein.

Gast  |  24. September 2022 16:53
Vito plus 3*80kg auf der Heckstoßstange passt.

Gast  |  25. September 2022 19:52
Vito 639?



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu

Uploads vom selben Surftag

Wie war's woanders am 16. September 2022?


16.09.2022 -