27. Mai 2021 - Al Brom

27. Mai 2021

Al Brom

Auf der Flucht

07.06.2021 © Gast  |  23 Kommentare  |  1 Foto

23 Kommentare

Gast  |  7. Juni 2021 23:39
Foil cooles Bild

Gast  |  8. Juni 2021 08:02
Warum flieht die Polizei vor einem Windsurfer und wer ist Al Brom (Aluminiumbromid???) ? - Fragen über Fragen.

Gast  |  8. Juni 2021 08:33
und in welchem Bundesland fährt die Polizei solche ungeilen Rentnerkutschen?

Gast  |  8. Juni 2021 08:49
Man Leute, die Antwort liegt doch auf der Hand......achtet doch mal drauf, was der Typ für ein Segel fährt! Na, klingelts? So eine großkalibrige Waffen in der Öffentlichkeit zu tragen, da gehört eingeschritten, erst Recht wenn man dazu noch so eine furchteinflößende Badekappe trägt! Da ist doch jemand zu allem fähig!

Gast  |  8. Juni 2021 09:47
pew pew

Gast  |  8. Juni 2021 09:56
Kennzeichen des Rentnereinsatzwagens: N wie Nürnberg.
Gewässer in der Nähe von Nürnberg: Brombachsee.
Dort geht der Alman also gerne surfen und wird zum Al Brom ;-)

Gast  |  8. Juni 2021 09:59
schönes Szenenfoto !

Gast  |  8. Juni 2021 11:53
Was für ein aktionsgeladener Moment.
Noch im dümpeln an der Schwelle zur Gleitfahrt
und doch schon ins Trapez eingehängt
und in den Schlaufen stehend kann man nur erahnen was da gleich auf dem Kanal abgehen wird.
Für mich jetzt schon das Wassersportfoto des Jahres 2021!
Bitte mehr davon.

Gast  |  8. Juni 2021 11:55
Denkt beim Tandemfahren an den Mund- Nasenschutz

Gast  |  8. Juni 2021 16:00
Wäre froh wenn sich bei uns gerade ein Lüftchen regen würde, insofern Gratulation zur Session mit Verfolgungsjagd, cooler Schnappschuss.

Gast  |  8. Juni 2021 20:56
Ich finde das mal ein gutes Foto.
Windsurfen unter Polizei-Geleitung.
Einfach mal was anderes.
Aber ist das wegen DSGVO ok? Kennzeichen etc?

Gast  |  9. Juni 2021 12:00
Nicht zu vergessen, dass in Lee in der Brandungszone ein knallhartes Riff lauert. Sollte der Kollege die Höhe nicht halten können, droht alles vom Materialbruch, Prellungen, Knochenbrüchen, bis hin zu Verhaftungen. Ich hoffe, Al Brom hat es gepackt

Gast  |  9. Juni 2021 15:17
Al Brom steht unter dem heiligen Schutz des TvE. Er wird es schaffen.

Gast  |  9. Juni 2021 21:01
Ich kenn den Typ. Der ist Ü 50 und springt nen stalled foreward loop auf dem Tümpel.
Musste gesehen haben,

Gast  |  10. Juni 2021 08:33
Sollte man nicht was unternehmen....? Meines Wissens darf der Damm so gar nicht befahren werden

Gast  |  10. Juni 2021 10:50
Augenzeuge....
Die Sache war wie folgt...Ihr seht am linken Bildrand den Grenzstein zwischen Bayern und Baden-Württemberg.
Die Bayrische Grenzschutzpolizei ist verpflichtet, jeden Einreisenden ohne negativen Coronatest bis zur Grenze hin zu geleiten. Ob an Land oder auf dem Wasser.
Albroms konnte jedoch den „Schnell“test auf dem Wasser nachholen...deswegen Füße in den Schlaufen...das genügte den Beamten vor Ort.

Gast  |  10. Juni 2021 13:12
Augenzeuge zwei...: Wer genau hinschaut, sieht das es sich um einen Elektro Oberleitungs Touran handelt. Der wird gerade mit 380.000 Volt geladen. Beim Beifahrer handelt es sich um den Sohn von Hoyle Schweitzer der seinen Vater am Wochenende im Turm von Elmenhorst besuchte. Er arbeitet bei der Fraunhofer Gesellschaft für angewandte Strom und Stoemungsforschung und begleitet dieses Projekt, um Erkenntnisse für eine neue Ära des Windsurfens zu erhalten, Stichwort Umwandlung kinetischer Surfenergie in Strom. Al Broms Board ist mit speziellen Spezialsensoren der Spezialsorte ausgestattet.

Gast  |  10. Juni 2021 20:05
Und deswegen auch die Starkstrombadekappe

Gast  |  10. Juni 2021 20:11
Danke an den Kaptain.......

Gast  |  11. Juni 2021 13:11
Hat jemand ein Hausmittel gegen Lachkrampf? Bitte Vorsicht beim Kommentieren, es tut so weh..

Gast  |  11. Juni 2021 14:50
Al Brom wurde auch schon am Turm von Elmshorn gesichtet mit einer neuartigen Art an Board mit Tarnkappentechnik, um nicht von der Polizei gesehen zu werden. Auch ein Großeinsatz der Polizei half nicht. Trotzdem konnte die Polizei einen Erfolg einfahren, da sie Teebeutelpiloten vom Himmel holen konnte.

Gast  |  11. Juni 2021 20:07
Hallo Leude
Vielen Dank für die lustigen Kommentare.
Weiter so.
Alles nicht so ernst nehmen....... dann klappt´s auch mit der Nachbarin....:)

Gast  |  12. Juni 2021 23:33
Hahaha, geil! Sind auch schon mal von der Polizei gejagt worden. Allerdings von der Wapo in Halli. (Surfen in der Hafenzufahrt) Fanden die irgenwie nicht gut.



Kommentar schreiben


Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?


Checkbox
Ich stimme der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungbedingungen zu