EFPT Freestyle Theologos

EFPT Freestyle Theologos:

Vrieswijk und Huvermann gewinnen. Gollito Estredo erreicht nur Platz 7

Der letzte Tag des EFPT Freestyle Events in Theologos stand ganz im Zeichen der der Double Elimination der Männer, denn die Frauen und Junioren hatten ihre Double Elimination schon absolviert.

Wieder einmal mehr zeigte sich, dass die Double Elimination, die im Prinzip eine Hin- und Rückrunde innerhalb eines Events abbildet, ihre Berechtigung hat. Die Verlierer der Hinrunde bekommen in der Rückrunde eine neue Chance und können sich erneut beweisen. In diesem Fall zeigte besonders der PWA Weltmeister von 2019, Yentel Caers, was möglich ist.


Der 26-jährige Belgier hatte in der Hinrunde im Viertelfinale gegen Dieter van der Eyken verloren. Durch eine Reihe von Siegen in der Rückrunde marschierte Caers dann bis ins Finale. Auf dem Weg dahin besiegte er Gollito Estredo, Lennart Neubauer, Dieter van der Eyken, Steven van Broeckhoven und Jacopo Testa. Für den neunfachen PWA Weltmeister Gollito Estredo bedeutete die Niederlage gegen Yentel Caers am Ende einen geteilten siebten Platz hinter Lennart Neubauer, der Rang sechs erreichte.

Damit stand Yentel Caers im Finale gegen den 25-jährigen PWA Vizeweltmeister aus 2019, Amado Vrieswijk. Vrieswijk hatte die Single Elimination für sich entschieden.

Während Amado Vrieswijk als Gewinner der Hinrunde ausgeruht in das Finalheat startete, hatte Caers schon etliche Duelle hinter sich. Vrieswijk ließ nichts anbrennen und gewann das Finale verdient mit 42,77 Punkten gegen 37,80 Punkten. Zwar hatte Caers versucht, das Ruder am Ende noch mit einem doppelten Frontloop rumzureißen, aber die Landung mißlang und der Sieg ging an seinen Kontrahenten.

Nachdem die Endergebnisse der Männer feststanden, konnten die Frauen erneut eine Single Elimination fahren, die das Endergebnis aber nicht veränderte. Auch hier gewann Maaike Huvermann vor Olya Raskina und Hanna Poschinger.

Die EFPT Tour zieht im September weiter nach Genf, wo die Disziplin Foil Freestyle ausgetragen wird. Im Oktober steht möglicherweise noch ein Event in Weymouth (England) an.

EFPT Freestyle Theologos
Lennart Neubauer belegt momentan den vierten Platz in der EFPT Rangliste

Endergebnis Männer:
1.    Amado    Vrieswijk
2.    Yentel    Caers
3.   Jacopo    Testa
4.    Steven    Van Broeckhoven
5.   Dieter    Van der Eyken
6.   Lennart    Neubauer
7.   Gollito    Estredo Perez
7.   Antoine    Albert
9.    Youp    Schmit
9.   Sam    Esteve
9.   Marco    Vinante
9.   Matteo    Testa
13.    Felix    Volkhardt
13.   Julian    Wiemar



Endergebnis Frauen:
1. Maaike Huvermann
2. Olya Raskina
3. Hanna Poschinger
4. Sterre Meijer
5. Olga Pytharouli

13.09.2021 © DAILY DOSE  |  Text: Christian Tillmanns  |  Fotos/Grafiken: EFPT / Protography

EFPT Freestyle Theologos
Amado Vrieswijk gewinnt vor Yentel Caers