PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Sarah-Quita und Philip

PWA Windsurf World Cup Maui 2019 - Tag 5

Offringa & Köster sind Weltmeister

1. November 2019 - Sarah-Quita Offringa nd Philip Köster sind die 2019er Windsurf-Weltmeister in der Disziplin Wave.

Philip Köster surft auf Maui zum fünften WM-Titel in der Disziplin Wave. Ein neunter Platz reichte dem auf Gran Canaria lebenden Deutschen auf Hawaii, um sich mit hauchdünnem Vorsprung den Titel zu sichern. Köster war die Saison über ausgeglichen gefahren. Mit einem zweiten Platz beim World Cup auf Gran Canaria und jeweils einem dritter Platz bei den World Cups auf Teneriffa und Sylt hatte der 25-jährige Deutsche im Oktober die Führung in der Weltrangliste übernommen.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Am Ende wird aufgeräumt: Beach Cleaning
Beim letzten Wave World Cup der Saison auf Maui wurden in den klassischen hawaiianischen Bedingungen mit großen Wellen ganz andere fahrerische Qualitäten gefordert, als bei den vorherigen Events. Köster kam zugute, dass auch seine direkte Konkurrenz vor Hawaii nicht genug Punkte sammeln konnte, um ihm den Titel streitig zu machen. Marcilio "Brawzinho" Browne wird Vizewelt-meister. Ricardo Campello aus Venezuela wird Dritter. Die Einzelwertung des World Cups auf Maui gewann Antoine Martin (FRA).
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Sarah-Quita lässt den Korken knallen
Auch für Leon Jamaer war der World Cup auf Maui ein voller Erfolg. Der Kieler wurde in der Einzelwertung auf Hawaii mit einem fünften Platz bester Deutscher. Jamaer kommt auf Platz acht der Weltrangliste.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Antoine Martin freut sich über den Event-Gewinn
In der Frauenwertung konnte sich Sarah-Quita Offringa ihren ersten Titel in der Disziplin Wave sichern. Mit zwei dritten Plätzen bei den World Cups auf Gran Canaria und Teneriffa, sowie zwei ersten Plätzen auf Sylt und Maui entthronte die Frau aus Aruba die Vorjahressiegerin Iballa Ruano Moreno aus Spanien. Offringa hat in ihrer Karriere bereits 12 WM-Titel in der Disziplin Freestyle und vier WM-Titel in der Disziplin Slalom gewonnen. Iballa Ruano Moreno muss sich 2019 mit dem Titel der Vizeweltmeisterin begnügen. Junstyna Sniady aus Polen wird Dritte der WM-Wertung.

Aus deutscher Sicht lässt bei den Frauen auch das sehr gute Abschneiden von Lina Erpenstein aus Aschaffenburg aufhorchen. In der Einzelwertung des World Cups auf Maui sowie in der Weltrangliste erreichte sie Platz vier.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Nächster Start: 2020
PWA Gesamtwertung
Disziplin Wave, Frauen

1. Sarah-Quita Offringa (ARU)
2. Iballa Ruano Moreno (ESP)
3. Justyna Sniady (POL)
4. Lina Erpenstein (GER)

PWA Gesamtwertung
Disziplin Wave, Männer

1. Philip Köster (GER)
2. Marcilio Browne (BRA)
3. Ricardo Campello (VEN)
4. Antoine Martin (FRA)
...
8. Leon Jamaer (GER)
13. Julian Salmonn (GER)
22. Klaas Voget (GER)
25. Moritz Mauch (GER)
32. Daniel Bruch (GER)
<< Update 5