PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Leon Jamaer in großartiger Form

PWA Windsurf World Cup Maui 2019 - Tag 2

Antoine Martin gewinnt die Single

29. Oktober 2019 - Bei bis zu acht Meter hohen Wellen konnte die Hinrunde in der Männerwertung ausgetragen werden. Gewertet wurden dabei nur die besten Wellenritte. Sprünge zählten nicht.

Bei leichtem Wind gewann Antoine Martin aus Frankreich mit großem Punktevorsprung vor Camille Juban aus Guadeloupe und Bernd Roediger aus den USA.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Leon Jamaer
Der Weltranglistenerste Philip Köster erreichte nur Rang neun. Trotzdem führt er die Weltrangliste nach Punkten weiter an, denn seine direkte Konkurrenz konnte nicht genügend Punkte aufholen.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Antoine Martin gewinnt die Hinrunde
Bester Deutscher ist der 29-jährige Kieler Leon Jamaer. Er erreichte in dem von Hawaii-Spezialisten dominierten Wettkampf einen hervorragenden fünften Rang.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Antoine Martin
In der Rückrunde haben die Verlierer noch eine Chance auf den Sieg. Für Köster bedeutet dies, dass sein WM-Titel noch nicht in trockenen Tüchern ist, denn der Deutsche führt nach der Single Elimination in der Weltrangliste nur mit hauchdünnem Vorsprung.
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Philip Köster
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Kai Lenny
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Camille Juban
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Jules Denel
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Marcilio Browne
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Siegerehrung
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Antoine Martin
PWA Windsurf World Cup Maui 2019
Siegesmoment für Antoine Martin
<< Update 2
Update 4 >>