Teneriffa

Teneriffa Report

Januar 2018

Auf Teneriffa flogen die Fetzen. André Ludewig erzählt, wie der Januar auf der Kanareninsel verlief und macht uns den Mund ziemlich wässrig.

Nachdem der Dezember nur ein paar windige Highlights in petto hatte, schien sich der Januar Mühe geben zu wollen, die Statistik wieder zurechtzurücken. Gleich am Neujahrsmorgen traf man einige wenige Frühaufsteher auf dem Wasser. Der kalte Wind hatte nicht gerade dazu eingeladen, noch lange auf dem allsilvesterlichen Festivalgelände, der Médanoplaza, durchzuhalten. Es blies konstant die ganze Nacht durch und der perfekte Wasserstand für gute Wellen (3/4 Flut) war eben schon 10 Uhr. Vierkommazwei war dann auch gleich das richtige Segel und um die schönen Wellen gab es keine Rangeleien.
 
Seite 2 >>
Teneriffa
 
Seite 2 >>