Heading South - Argentinien
Zum Abschluss der Reise, und um den „kulturellen“ Aspekt dieses Trips nicht ganz außen vor zu lassen, unternahmen die Männer noch eine geführte Gletscherwanderung. Bereits einen Tag nach der großen Surfaction am Gletschersee waren Marco und Gonzo Legenden am Lago Argentino: Die Geschichte über zwei Surfer am See machte schneller die Runde, als es den beiden lieb war und so waren sie über Nacht zu mysteriösen Berühmtheiten mutiert.

Alles hat ein Ende...
Auf zwei Etappen ging es zurück nach Buenos Aires, wo es nach und nach Abschied nehmen hieß. Eine tolle Truppe und ein starkes Team lösten sich langsam wieder in sechs Persönlichkeiten auf.
JC flog via Frankfurt nach London, Motz und Stefan reisten zurück in die Heimat Österreich und Marco blieb noch zwei Wochen in Argentinien bei Gonzalo, um sich auf die kommend Weltcupsaison vorzubereiten.

Oftmals ist es besser, sich vor der Ungewissheit nicht zu verstecken, sondern sich ihr direkt auszusetzen. Das hat dieses Abenteuer gezeigt. Was daraus entstanden ist, könnt ihr in diesem 30-minütigen Film über den Windsurf Trip durch Argentinien sehen:
<< zurück
1  |  2  |  3  |  4  |  5  | 6 + Video