NEWS



News durchsuchen
26.04.2019

Trinkwasser / Plastik

Balearen

Trinkwasser / Plastik
Das Leitungswasser auf den Balearen ist kein Trinkwasser. Aus diesem Grund versorgen sich viele der rund 13 Millionen Urlauber sowie Einheimische mit Trinkwasser aus Plastikflaschen. Laut Angabe von cleanwave.org werden auf den Balearen pro Tag etwa 1,5 Millionen dieser Plastikflaschen entsorgt.

Cleanwave startete auf den Inseln Formentera, Ibiza Mallorca und Menorca eine Initiative, um Auffüllstationen zu installieren, an denen Trinkwasser gratis verfügbar gemacht wird. Gleichzeitig soll die Nutzung wiederverwendbarer Behälter gefördert werden.

Das Müllhandling ist auf den Balearen schwierig. Der Plastikmüll von Touristen und Einheimischen wird von Mallorca, Ibiza und Formentera auf das Festland gebracht, sofern er denn korrekt getrennt wurde. Auf Menorca landet laut Angabe von Cleanwave der gesamte Müll auf der Deponie.

Rund hundert der Abfüllstationen sind bisher entstanden. Auf der Website von Cleanwave finden Urlauber die Lage der Stationen.

www.cleanwave.org