NEWS


18.05.2020

News durchsuchen
18.05.2020

Thommen Serienboards

Zurück in die Zukunft

Thommen Serienboards
Der Schweizer Peter Thommen feierte als Shaper von F2 zusammen mit Björn Dunkerbeck als Fahrer große Erfolge. Sein geballtes Wissen lässt der Shaper jetzt wieder in Serienboards einfließen. Bei Cobra in Thailand wird das Glide (165 l, 265 cm lang, 84 cm breit), sowie das Ride (125 l, 252 cm lang, 72 cm breit) in Serie gefertigt.

Während das Glide geradezu automatisch und extrem früh angleiten soll und dabei leicht beherrschbar bleiben soll, hat das Ride den Anspruch ein universelles Windsurf-Board zu sein. Thommen ging zurück zu den Shapes von Sunset und Bullet und ließ sich von den Shapes des Sailboard 295A und des HiFly 295 Pro inspirieren. Frühes und müheloses Angleiten, sowie einfaches Handling standen auf dem Entwicklungsplan des Ride.

Beide Boards werden in zwei Bauweisen gefertigt. Die Preise starten bei 1550 Euro.

Weitere Infos:

sailboards.thommen1.com