NEWS


29.12.2018

News durchsuchen
29.12.2018

Severne 2019

MACH2 & OVERDRIVE M2

Severne 2019
Einen neuen Deutschen Rekord hat Gunnar Asmussen mit dem MACH2 bereits aufgestellt, jetzt stellt Severne dieses Segel sowie die handlingsoptimierte Ableitung OVERDRIVE M2 offiziell vor.

MACH2
Diese Rennmaschine geht mit einem neuen 7-Latten-Design (zuvor 8) und ultraleichtem Gewicht an den Start. Verbesserte Beschleunigung, Vortrieb und Fahrleistungen sollen das Resultat sein. Damit empfiehlt sich das Racesegel nicht nur für Worldcupper, sondern für jeden Einsatz auf Regatten.

Tobias Lamprecht: "Ein weiterer Schwerpunkt des R&D Teams lag in der Verbesserung der Angleitpower und Beschleunigung, vor allem nach den Halsen. Dank der erneut verbesserten, weichen Camber-Rotation ist das MACH2 damit nicht nur ausschließlich für PWA Piloten zu empfehlen, denn auch im Heat schätzen die Fahrer mittlerweile ein hohes Maß an Kontrolle um sich auf das Rennen und ihre Gegner konzentrieren zu können. Erneut wurde jede Segelgröße bis ins Detail abgestimmt. Gunnar Asmussen fuhr mit dem MACH2 bei der Luderitz Speed Challenge neuen Deutschen Rekord und Matteo Iachino wird nächste Saison erneut um den PWA Weltmeistertitel im Slalom kämpfen. Das MACH2 ist bereit alles zu gewinnen."

OVERDRIVE M2
Noch mehr Speed und ein leichteres Fahrgefühl wurden diesem Segel spendiert. Drei Camber und sieben Latten sollen für “Slalom Power” sorgen. Das OVERDRIVE M2 lässt sich dabei aber einfacher beherrschen als das MACH2. Severne spricht dem Segel ein enormes Speedpotential zu, denn das Segel hat die Racing-Gene des MACH2 spendiert bekommen. Eine im Vergleich 33% schmälere Masttasche soll das Handling jedoch deutlich komfortabler werden lassen. Auch das Gewicht wurde gesenkt.

Tobias Lamprecht: "5,5m˛ und kleiner sind als 6-Latten-Segel designed und mit RDM-Masten zu fahren. Alle anderen Größen (außer 8,6 und 9,4) können optional mit RDM oder SDM Masten gefahren werden, wobei sich das Handling mit einem “Skinny” nochmals verbessert. Bei allen Fahreigenschaften profitiert das OVERDRIVE M2 direkt von der R&D Arbeit, die in das MACH2 gesteckt wurde und bietet sensationelle Power bei souveräner Beherrschbarkeit. Jede Segelgröße wurde erneut separat abgestimmt und detailliert vom Severne Designteam entwickelt."

Alle Infos zu beiden Segeln findet ihr auf der neuen deutschen Website:

www.severnesails.de/mach-2/

www.severnesails.de/overdrive-m2/
Severne 2019

Severne 2019