NEWS



News durchsuchen
19.11.2008

BIG DAYS auf GO

Start am 20.11.2008

BIG DAYS auf GO
Der Startschuss für die Red Bull Big Days fällt am 20. November. 8 Grad Wasser, 8 Grad Luft, Sturmböen und Graupelschauer sind für Donnerstag, den 20. November an der Ostseeküste am Strand von Weißenhaus (Hohwachter Buch) vorausgesagt. Klingt ungemütlich, bringt aber gleichzeitig optimale Bedingungen für die Red Bull Big Days, den hochkarätigsten Windsurf Wave Contest in heimischen Gefilden.


Die deutsche Elite im Wavesailing trifft sich ab 11:00 Uhr, um im Contest gegeneinander anzutreten - gut eingepackt in eine dicke Schicht Neopren.

Erstmals mit dabei: das 15-jährige deutsche Supertalent Philip Köster, jüngster Worlcupper und der Shootingstar der Szene. Das Bewegungstalent ist extra für den Wettkampf aus seiner sonnigen Wahlheimat Gran Canaria eingeflogen. Ebenfalls am Start ist Windsurf Profi Andy Wolff und der Vorjahressieger Lars Gobisch aus Kiel.

Insgesamt 72 deutsche Windsurfer, Amateure & Profis haben sich für die zweiten Red Bull Big Days angemeldet. Ein Überraschungssieger ist auf jeden Fall möglich. Vor allem Philip Köster gilt als Geheimfavorit. Vorausgesetzt er kommt mit dem ungewohnt dicken Neopren und den eiskalten Ostseewellen zurecht.

Am Donnerstag Nachmittag, gegen 15:30 Uhr wird feststehen, wer unter den anspruchsvollen Bedingungen als bester Waver der deutschen Windsurfszene gekürt wird.

Infos gibt's auf der Event Website- was euch morgen in etwa erwartet seht ihr im Eventmovie aus 2007:

www.redbull.de/bigdays

Movie: Big Days 2007 auf DAILY DOSE TV
BIG DAYS auf GO

BIG DAYS auf GO