NEWS


23.01.2020

News durchsuchen
23.01.2020

Justyna Sniady

Wechsel zu Naish

Justyna Sniady
Die Weltranglistendritte in der Disziplin Wave, Justyna Sniady, wechselt ins internationale Team von Naish. Erst im vergangenen Jahr entschied sich Sniady dazu Vollprofi zu werden. Bis 2019 studierte und arbeitete sie in Vollzeit, trainierte an ihren freien Tagen und nahm Urlaub für Veranstaltungen. Die Polin gewann in 2019 drei nationale Touren (Australien, Großbritannien und Polen) - und kam bei jedem PWA-Weltcup-Event unter die Top-4.

Justyna Sniady: "Rückblickend ist es wahnsinn, wie viel Einfluss Robby Naish darauf hatte, dass ich zum Windsurfen und Wellenreiten gekommen bin. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich dieses Jahr ins Naish-Team wechsele. Meine Segelnummer ist POL-1111, und natürlich war Robby die Inspiration dafür. Ich erinnere mich noch, wie ich als Kind zum ersten Mal seinen R.I.P.-Film sah, und ich von dem Können der Windsurfer überwältigt war. Windsurfen in der Welle war damals für mich völlig surreal, aber ich wusste, dass ich es eines Tages versuchen wollte."