PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Antoine Albeau gewann die ersten beiden Rennen

PWA Slalom World Cup Fuerteventura 2018 - Tag 1

Frankreich will Weltmeister werden

31. Juli 2018 - Furioser Start: Antoine Albeau gewinnt die ersten beiden Rennen. Zwar führt der Italiener Matteo Iachino vor dem Event auf der Kanareninsel die Weltrangliste an, auf Fuerteventura hat aber schon fast traditionell ein Franzose den Sieg abonniert: Antoine Albeau kommt meist am besten mit der brachialen Kraft des lokal verstärkten Windes klar und ist äußerst schwer zu schlagen.
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Die Slalom Arena am Sotavento Beach
Die Rennen heute waren ganz nach Albeaus Geschmack. Die Sotavento-Düse gab Vollgas, der Sand flog und das erste Rennen entschied der 24-fache Weltmeister Antoine Albeau vor den 55 Konkurrenten in gewohnter Manier für sich.

Auf Platz zwei folgte der Niederländer Jordy Vonk und der französische Fahrer Pierre Mortefon kam auf Rang drei.
Anzeige
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
48 Teilnehmer
Das zweite Rennen wurde direkt im Anschluss gefahren, mit der gleichen Siegerriege in den Top 3. Abermals angeführt von Antoine Albeau, diesmal mit Mortefon auf dem zweiten und Vonk auf dem dritten Platz.

Die starken Windbedingungen wurden voll ausgenutzt, so dass gegen 17 Uhr die dritte Elimination begann und bis zur Hälfte ausgefahren wurde.
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Erst die Einschreibung, wenig später das erste Race
Morgen um 10 Uhr geht es mit dem Skippers Meeting in den zweiten Wettkampftag, der erstmögliche Start für 10:30 Uhr angesetzt.

Wertung nach zwei Rennen
1. Antoine Albeau (FRA)
2. Pierre Mortefon (FRA)
3. Jordy Vonk (NED)
4. Matteo Iachino (ITA)
5. Julien Quentel (FRA)
6. Arnon Dagan (ISR)
7. Antoine Questel (FRA)
8. Cyril Moussilmani (FRA)
9. Ethan Westera (ARU)
10. Andrea Ferin (ITA)
...
24. Sebastian Kördel (GER)
30. Malte Reuscher (GER)
53. Adrian Beholz (GER)
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Tour Leader Matteo Iachino nach zwei Rennen auf Rang vier
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Nah dran an der Halsenboje
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Auch Profis stürzen und wertvolle Punkt bleiben auf der Strecke
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Die Kontrollstation an der Ziellinie
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Antoine Albeau
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
F192 - da steckt die Kraft für Rennsiege drin
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Pierre Mortefon
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Pierre Mortefon
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Jordy Vonk
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Jordy Vonk
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Die Freestyler Amado Vrieswijk und Taty Frans - Finnenwechsel für die Renndiziplin
 
Tag 2 >>