PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Heute reichte der Wind für vier Leichtwind-Heats

PWA Slalom World Cup Fuerteventura 2018 - Tag 4

Kurze Action am Strand von Sotavento - Ergebnisse vorerst unverändert

3. August 2018 - Nach einem Pausentag am Donnerstag und einem ebenfalls zunächst unwindigen Tagesverlauf am Freitag hat sich das Warten doch noch bezahlt gemacht. Gegen 16 Uhr kanarischer Zeit hatte der Wind sich ausreichend materialisiert, um die ersten Heats der fünften Slalom Elimination auf dem Wasser auszutragen.

Die erste Runde sowie die Hälfte der zweiten konnten abgeschlossen werden, bevor der Wind erneut zu schwach wurde. Damit bleibt den Aktiven nur noch der Samstag, um weitere Ergebnisse auf Fuerteventura einzufahren.
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Kursdiagramm
Sebastian Kördel scheint mit dem leichteren Wind vor der Kanareninsel etwas besser zurecht zu kommen. Heute gewann er seinen Heat in der zweiten Runde. Die Chance, sich im Endergebnis noch zu verbessern, erhält er allerdings nur, wenn der Wind am letzten Wettkampftag zum Abschluss des fünften Rennens reicht. Sollte dies nicht der Fall sein, wird sich an den derzeitigen Platzierungen nichts mehr ändern.
Anzeige
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Malte Reuscher auf guter Position, dieser Lauf wurde aber mangels Wind abgebrochen
Das morgige Skippers Meeting ist für 10:30 Uhr, der erst mögliche Start für 11:00 Uhr angesetzt. Die Siegerehrung ist für 15:00 Uhr geplant.
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Slalomrunde #5 blieb heute unvollendet
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Sebastian Kördel
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Malte Reuscher
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Slalom Grand Slam
Blick von der Loge über den Spot
<< Tag 3
Tag 5 >>