PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Ab 17:30 Uhr wurde mit Sekt geduscht

PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2018 - Tag 5

Zwei Eventsieger und eine Weltmeisterin

30. Juli 2018 - Nicht das Weißwasser, sondern der Sekt spritzte am letzten Tag des Freestyle World Cup auf Fuerteventura. Gründe zum Feiern gab es genug, denn in der Frauenwertung wurde die Weltmeisterin gekürt.

Sarah-Quita Offringa ist seit 11 Jahren ungeschlagen und krönt diesen Erfolg mit dem zweiten Eventsieg in diesem Jahr, der ihr erneut die Freestyle Krone der Ladies einbrachte, die elfte in Folge.

PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Gollito Estredo und Sarah-Quita Offringa
Bei den Frauen wurde zu Beginn des Events eine Single Elimination ausgetragen und heute noch zwei Heats der Rückrunde gefahren. Die Event-Wertung der Top 4 sieht dabei genauso aus, wie das 2018er Overall-Ergebnis der PWA Freestyle Tour: Sarah-Quita Offringa gewinnt vor Maaike Huvermann, Oda Johanne und Arrianne Aukes. Die Deutsche Johanna Rümenapp beendet ihre erste World Cup Saison mit Rang 5 der Gesamtwertung.
Anzeige
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Freestyle Eventsieger- und Weltmeisterin
Endergebnis Event-Wertung der Frauen
1. Sarah-Quita Offringa (Starboard, NeilPryde, Maui Ultra Fins)
2. Maaike Huvermann (Starboard, Severne, Maui Ultra Fins)
3. Oda Johanne (Starboard, Severne, Maui Ultra Fins)
4. Arrianne Aukes (Fanatic, Duotone, Maui Ultra Fins)
5. Nicole Bandini (Fanatic, Duotone)
5. Lina Erzen (Flikka, Hot Sails Maui)
7. Johanna Rümenapp (I-99, Gun Sails, Maui Ultra Fins)
7. Birgit Rieger (Flikka)
9. Lisa Kloster (Sailloft Hamburg, Patrik, Maui Ultra Fins)
9. Eva Wyss (Starboard, Avanti Sails)
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Noch ein Gruppenfoto fürs Geschichtsbuch
Auch bei den Männern blieb das Ergebnis seit dem zweiten Tag des Events unverändert, da danach eine für die windverwöhnte Kanareninsel ungewohnte Flautenphase einsetzte.

Gollito Estredo gewinnt mit dem Sieg in der Single Elimination auch die Eventwertung. Auf den Podiumsplätzen folgen Adrien Bosson und Yentel Caers. Bester Deutscher ist Julian Wiemar auf Rang 25. Lucas Nebelung wird Zweiter in der U20-Wertung, Lennart Neubauer Sieger bei den U15- und Vize bei den U17-Jungs.
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Gollito macht einen Haken hinter Event #1 der PWA Freestyle Tour
Endergebnis Event-Wertung der Männer
1. Gollito Estredo (Duotone, Fanatic)
2. Adrien Bosson (Duotone, Fanatic)
3. Yentel Caers (JP, Point-7)
4. Amado Vrieswijk (JP, Severne Sails)
5. Antoine Albert (Goya Windsurfing)
5. Jacopo Testa (RRD, AL360)
5. Dieter van der Eyken (Severne Sails)
5. Steven van Broeckhoven (GUNSAILS, JP, Shamal Sunglasses)
...
25. Julian Wiemar (Starboard, Severne Sails)
...
33. Marco Lufen (NorthSails, Fanatic, Maui Ultra Fins)
33. Adrian Beholz (Sailloft Hamburg, Patrik, Maui Ultra Fins)
33. Niclas Nebelung (GUNSAILS, Maui Ultra Fins, I-99)
33. Lennart Neubauer (Starboard, Severne Sails, Maui Ultra Fins)

Ab morgen geht es auf Fuerteventura mit der Disziplin Slalom weiter...
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Adrien Bosson wird auf Fuerte Zweiter
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Und noch einmal die Weltmeisterin
PWA Windsurf World Cup Fuerteventura 2018 - Freestyle Action am Sotavento Beach
Und nicht zu vergessen, die drei Kameramänner für Foto und Bewegtbild:
Tom, John und Carsten (sowie der Rest der Crew im Container am Strand)
<< Tag 4