PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Amado Vrieswijk gewinnt den Event auf Fuerteventura

PWA Freestyle World Cup Fuerteventura - Tag 5

Am letzten Veranstaltungstag des Freestyle World Cup auf Fuerteventura gab es keine weiteren Ergebnisse. Damit gewinnen Sarah-Quita Offringa und Amado Vrieswijk den Event.

Da der Stopp auf Fuerteventura die einzige Station der 2016er Freestyle Tour der Frauen ist, kann sich die Surferin aus Aruba gleichzeitig über ihren 9. Weltmeistertitel freuen. Vize-Champion hinter Sarah-Quita Offringa ist die Niederländerin Maaike Huvermann, dritte wird Oda Johanne aus Norwegen.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Sarah-Quita Offringa ist alte und neue Freestyle Weltmeisterin
Mit dem Sieg in der Double Elimination hatte sich Amado Vrieswijk bereits einen Grundstein für seinen Erfolg gelegt. Da wegen unkonstanten Windverhältnissen heute keine weiteren Heats mehr ausgetragen werden konnten, hat dieses Ergebnis bestand. Der Windsurfer aus Bonaire gewinnt auf Fuerteventura vor dem Belgier Yentel Caers und Gollito Estredo aus Venezuela.
Anzeige
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Sarah-Quitas 9. WM-Titel
Mit diesem Sieg übernimmt Amado auch die Führung in der 2016er Tourwertung. Die Entscheidung um den Freestyle Titel bei den Männern fällt beim Event auf Sylt. Bester deutscher Teilnehmer auf der Kanareninsel ist Marco Lufen mit Rang 25.

Morgen geht es auf Fuerteventura mit der Disziplin Slalom weiter, bis zum 31. Juli wird am Sotavento Beach um den Bojenkurs geheizt - stay tuned.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Amado Vrieswijk gewinnt, Gollito ist zweiter in der Tourwertung
Endergebnis Männer
1. Amado Vrieswijk (JP / Severne)
2. Yentel Caers (JP / NeilPryde)
3. Gollito Estredo (Fanatic / NorthSails / MFC)
4. Dieter van der Eyken (Starboard / Severne Sails)
5. Phil Soltysiak (Starboard / Sailworks)
6. Nicolas Akgazciyan (Challenger Sails / Maui Ultra Fins / 99 NoveNove)
7. Kiri Thode (Starboard / GA Sails)
7. Taty Frans (Starboard / GA Sails / Mystic)
...
25. Marco Lufen (NeilPryde / JP / Maui Ultra Fins)
33. Adrian Beholz (Sailloft Hamburg / Patrik / Maui Ultra Fins)
33. Niclas Nebelung
33. Julian Wiemar (Starboard / Severne Sails)


Endergebnis Frauen
1. Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde / Maui Ultra Fins)
2. Maaike Huvermann (Starboard / Severne / Maui Ultra Fins)
3. Oda Johanne Stokstad Brødholt (Starboard / Severne / Maui Ultra Fins)
4. Arrianne Aukes (Fanatic / NorthSails / Maui Ultra Fins)
5. Maxime van Gent (JP / NeilPryde / Maui Ultra Fins)
6. Olya Raskina (NeilPryde / JP)
7. Yoli Brendt (NorthSails / Fanatic)
7. Birgit Rieger
9. Lisa Kloster (Sailloft Hamburg / Patrik / Maui Ultra Fins)
9. Alexa Escherich (NeilPryde / JP)
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Humba Täterä
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Siegerehrung am Strand
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Gollito (3.), Amado (1.) und Yentel (2.)
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Maaike (2.), Sarah-Quita (1.) und Oda Johanne (3.)
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Der Rookie Titel der Ladies geht an Alexa Eschenbach
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Ab und zu wehte es heute. Gollito war draußen und wollte zeigen, dass es
weitergehen kann, aber der Wind war zu unkonstant für einen Wettbewerb
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2016
Yentel hebt ab
<< Tag 4