Werben auf DAILY DOSE
World Cup Sylt 2004
World Cup Sylt 2004
Tägliche Berichte und Bilder vom Brandenburger Strand
::: Tagesberichte
 26. Sept. - Racing
 27. Sept. - Waveriding
 28. Sept. - Flaute
 29. Sept. - Racing
 30. Sept. - Flaute
 01. Okt. - Racing
 02. Okt. - Racing
 03. Okt. - Racing
 PWA WC Sylt 2004 ::: 3. Oktober ::: Tag 8
Scotty gewinnt
Scott McKercher heißt der neue Weltmeister im Waveriding.

Nachdem am vergangenen Montag bereits mit der Disziplin Wave gestartet werden konnte und das Feld nach 24 Heats bis zum Achtelfinale vorangekommen war, ließen es die Windbedingungen im Verlauf der Wettkampfwoche nicht zu, weitere Heats im Waveriding auszutragen.

Das Reglement sieht in einem solchen Fall vor, dass alle Fahrer, die das Achtelfinale erreicht haben, Punkte in der Höhe eines neunten Platzes bekommen.

Da der Australier Scott McKercher ebenfalls in die Runde der letzten Sechzehn eingezogen war, konnte ihm der Weltmeistertitel im Wave nicht mehr genommen werden.

Vizeweltmeister wurde der Norweger Vidar Jensen vor dem für Spanien startenden Björn Dunkerbeck. „Ich bin sehr glücklich und zufrieden, dass ich in diesem Jahr gewinnen konnte“, so der neue Wave-Weltmeister McKercher. „Ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr meine Leistung wiederholen kann“, so der Australier.

Und endlich gibt es auch wieder einen deutschen Namen in der Top Ten der Weltelite. Klaas Voget aus Kiel erreicht Platz 9 in der 2004er PWA Wavesailing Tour.

Top 3 der Ladies
Die Damen konnten aufgrund der Wetterbedingungen leider keinen Wettkampf vor Sylt austragen, deshalb bleiben die Ergebnisse unverändert: Daida Moreno ist Wavesailing Weltmeisterin.

Die 26-jährige Spanierin konnte sich gegen ihrer Schwester Iballa Moreno und die Schweizerin Karin Jaggi durchsetzten.

Die ebenfalls 26-jährige Kielerin Steffi Wahl belegt in der Wave-Konkurrenz der 2004er PWA-Tour einen hervorragenden sechsten Platz.

Um den Gesamtsieg beim Labello World Cup Sylt in der Disziplin Formula Racing blieb es bis zum Schluss spannend. Hier führte der Franzose Antoine Albeau vor der vierzehnten und letzten Wettfahrt.

Der Gesamt-Zweite Steve Allen aus Australien wollte ihm diese Führung heute noch streitig machen. Doch Albeau zeigte nur kurz Nerven, als er bei einer Halse stürzte. Er ließ sich den Gesamtsieg nicht mehr nehmen und verteidigte seinen Titel aus dem letzten Jahr.

Die Racer...
Steve Allen blieb auf Platz zwei und der Brite Ross Williams, der die heutige Wettfahrtfahrt vor Kevin Pritchard und Steve Allen gewann, musste sich mit Platz drei zufrieden geben.

„ Es lief gut für mich in dieser Woche“, kommentiert Antoine Albeau seinen Gesamtsieg beim Labello World Cup Sylt. “Gerade die Bedingungen am gestrigen Samstag lagen mir. Das war der Grundstein für meinen Sieg“, so der 32-jährige Albeau.

Bernd Flessner aus Deutschland erreichte heute einen Platz im Mittelfeld und belegte am Ende Platz 12 in der Gesamtwertung. „Meine Leistung in dieser Woche war in Ordnung, aber die Bedingungen waren selten so hart, wie in diesem Jahr “, so der aus Norderney stammende Flessner.

„Fest steht allerdings, dass der Labello World Cup Sylt das beste Turnier der Worldtour ist. Ich werde vor Sylt auch noch als Rentner auf das Wasser gehen“, so Bernd Flessner.

Insgesamt pilgerten 150.000 Besucher zum Veranstaltungsgelände an den Brandenburger Stand und konnten die weltbesten Windsurfer auf dem Wasser bewundern.

Hinzu kam das abwechslungsreiche Programm und Angebot im Veranstaltungszelt. „Die Qualität der Wettkämpfe, gepaart mit der großen Zuschauerresonanz, beweist, dass der Labello World Cup Sylt seinen Status als eines der absoluten Top-Sportevents mit internationaler Medienresonanz verdient hat“, resümiert der Geschäftsführer der ausrichtenden Hamburger Agentur Act, Matthias Neumann, den diesjährigen Labello World Cup Sylt.

„Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder auf die Zusammenarbeit mit dem Tourismus-Service Westerland und der Professional Windsurfers Association“, so Neumann abschließend.
Surfer werden auch an Land nass...

Ergebnisse Racing Sylt
1 ALBEAU Antoine F-192
2 WILLIAMS Ross GBR-83
3 ALLEN Steve AUS-0
4 PRITCHARD Kevin US-3
5 COSTA HOEVEL Gonzalo ARG-3
6 BIJL Pieter NED-0
7 BUZIANIS Micah USA-34
8 DAGAN Arnon ISR-1
9 BOULON Devon ISV-1
10 VAN KOOLWIJK Roy NED-97
...
12 FLESSNER Bernd G-16

Ergebnisse Wavesailing Sylt
1 ALBEAU Antoine F-192
1 ALLAWAY Greg KA-38
1 BOURON Regis E-300
1 DUNKERBECK Bjoern E-11
1 FERNANDEZ LOPEZ Victor E-42
1 JENSEN Vidar N-44
1 JENSEN Orjan E-19
1 MCKERCHER Scott KA-181
1 POLAKOW Jason KA-1111
1 PRITCHARD Kevin US-3
1 SANCHEZ Jonas Ceballos E-40
1 SKYE John K-57
1 SWIFT Robby K-89
1 VOGET Klaas G-4
1 VOLWATER Peter H-24
...
 << Tag 7
Werben auf DAILY DOSE