PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Gollito Estredo

PWA Freestyle World Cup Fuerteventura - Tag 1

Auftakt

21. Juli 2017 - Am Strand von Sotavento startete am Freitag der 32. Fuerteventura World Cup. 48 Männer und zehn Frauen schrieben sich am Morgen für die Disziplin Windsurf Freestyle ein, Athleten aus insgesamt 21 Nationen sind vertreten. Für die Frauen ist es DER Wettkampf, welcher über den Weltmeistertitel 2017 entscheidet, aber auch für Männer trägt das Ergebnis beim Fuerteventura World Cup entscheidend zum World Ranking bei – es findet in diesem Jahr nur ein weiterer PWA Contest im Windsurf Freestyle statt.
Nach der Einschreibung, ging am frühen Nachmittag die Action auf dem Wasser los – die erste Single Elimination der Männer wurde bis zum Viertelfinale ausgetragen. Den Einzug ins Viertelfinale schafften Kiri Thode, Amado Vrieswijk und Tonky Frans aus Bonaire, die Belgier Yentel Caers und Steven van Broeckhoven, der Franzose Adrian Bosson, Jose „Gollito“ Estredo aus Venezuela, sowie  Italiener Jacopo Testa.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Niclas Nebelung
Von den deutschsprachigen Fahrern schieden Valentin Böckler und Max Matissek in der ersten Runde aus, alle weiteren Athleten, wie Jeremy Plüss, Marco Lufen, Julian Wiemar, Adrian Beholz, Niclas Nebelung und Loik Spicher schafften es bis zur zweiten Runde. Nur der Kamikaze-Schweizer Balz Müller machte seinem Ruf wieder alle Ehre und surfte sich mit spektakulären Manövern in die dritte Runde. 
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Davy Scheffers
Die jüngste Starterin des Events, Alexa Escherich aus München, schied in der ersten Runde der Single Elimination aus. Die Österreicherinnen Hannah Poscholt und Birgit Rieger erreichten das Viertelfinale der Frauen. Fortgesetzt wird der Wettkampf der Frauen mit dem Halbfinale – dort treten die Norwegerin Oda Johanne Brodholt, die Niederländerinnen Maaike Huvermann und Arianne Aukes, sowie die amtierende Weltmeisterin Sarah-Quita Offringa gegeneinander an.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Für die Frauen geht es um den Weltmeistertitel
Morgen geht es weiter im Wettkampf, mit erstem möglichen Start um 11 Uhr –  das Skippers Meeting ist auf 10.30 Uhr angesetzt.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Sarah-Quita Offringa
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Koordinierter Flugverkehr
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Phil Soltysiak
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Gollito Estredo
 
Tag 2 >>