PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Gollito Estredo

PWA Freestyle World Cup Fuerteventura - Tag 2

Jose 'Gollito' Estredo und Sarah-Quita Offringa gewinnen die Single Elimintion

22. Juli 2017 - Am heutigen Tag wurden die Finalrunden der Single Elimination ausgefahren, kurz nach der Siegerehrung dann die Double Elimination der Männer gestartet und bis Heat 32b durchgeführt. Sämtliche Starter, welche in der Hinrunde früh ausschieden, haben somit noch die Möglichkeit, sich im Ranking weiter nach oben zu kämpfen.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Sarah-Quita Offringa
Schon gestern zeigte der amtierende Weltmeister Gollito Estredo, dass er sich in dieser Saison einen achten Weltmeistertitel ersurfen will. Der Venezolaner ist in allerbester Form und beeindruckte mit hoch gesprungenen, spektakulären Manövern.

Sein größter Konkurrent und Sieger des Events 2016, Amado Vrieswjik, dominierte zwar in seinem ersten Heat nicht ganz so deutlich, fand dann aber ebenfalls zu altbewährter Form zurück und surfte sich bis ins Finale gegen Estredo.

Der Zweikampf der derzeit weltweit besten Freestyler war ein Schlagabtausch. Immer wieder wechselte während des Heats die Führung. Am Ende konnte Estredo das Finale mit rund 13 Punkten Vorsprung für sich entscheiden.

In einem ebenso spannenden Kampf um Rang drei gewann der Italiener Jacopo Testa gegen Yentel Caers aus Belgien.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Das Podium der Single Elimination
Die amtierende Weltmeisterin Sarah-Quita Offringa kämpfte sich souverän ins Finale, wo sie auf Oda Johanne Brødholt aus Norwegen traf. Obwohl die Norwegerin mit dem Starkwind auf Fuerteventura ebenfalls gut zurecht kommt, konnte sie Sarah-Quita Offringa nicht wirklich in Gefahr bringen.

Die Ausnahmesurferin aus der Karibik siegte souverän und ist ihrem 10. Weltmeistertitel damit einen großen Schritt näher gekommen. Den dritten Platz der Hinrunde sicherte sich die amtierende Vizeweltmeistern Maaike Huvermann gegen Landsfrau Arianne Aukes aus den Niederlanden.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Armado Vrieswjik
Single Elimination Männer
1. Jose Gollito Estredo
2. Armado Vrieswjik
3. Jacopo Testa
4. Yentel Caers
...
17. Niclas Nebelung
17. Adrian Beholz
17. Julian Wiemar
17. Marco Lufen
33. Andreas Lachauer
33. Valentin Böckler


Single Elimination Frauen
1. Sarah-Quita Offringa
2. Oda Johanne Brødholdt
3. Maaike Huvermann
4. Arianne Aukes
...
9. Alexa Escherich
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Oda Johanne Brødholdt
In der Double lief es dann gemischt für die deutschen Teilnehmer. Adi Beholz gewann seinen Heat gegen Valentin Böckler und steht damit in der zweiten Runde der Double. Dorthin zu gelangen kann nur noch Marco Lufen gelingen, der am Sonntag gegen den Israeli Eliran Levi antreten muss. Die anderen deutschen Starter verloren ihren Auftakt-Heat in der Rückrunde und schieden so bereits früh aus dem Wettbewerb aus.
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Jacopo Testa
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Yentel Caers
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Gollito
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Gollito
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Yentel Caers
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Judge Tower
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Buntes Treiben am Sotavento Beach
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Youp Schmit
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Maaike Huvermann
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Arrianne Aukes
PWA Freestyle World Cup Fuerteventura 2017
Julian Wiemar
<< Tag 1
Tag 3 >>