Werben auf DAILY DOSE
HIHO 2009

Mit den funkelnden Lichtern Tortolas im Blick, den tropischen Geräuschen der Insel im Hintergrund und einer der im Dauerbetrieb laufenden Reggae CDs von Gabriel war dies mit Sicherheit einer der entspanntesten Abende an Bord unseres Bootes; einer Nacht für lange Geschichten und leere Rumflaschen...

Auch die nächsten Tage boten ein Highlight nach dem anderen: kleine Trauminseln und insgesamt 14 Strände in 7 Tagen, quasi Aquacamping, mit perfektem Catering, so kann man sich den Piratenalltag auch ohne Entern, Plündern und Brandschatzen gefallen lassen...

Aber irgendwann fanden wir uns dann doch auf dem Weg in den Heimathafen wieder, durchaus wehmütig. Die Siegerehrung fand in der Moorings Base in Tortola statt, und um das fehlende Schwanken der Boote zu kompensieren wurde die Bar entsprechend frequentiert.

Neben den tatsächlichen Gewinnern des Events gab es diverse Sonderwertungen, wie z.B. den "Grief on the reef award", für den spektakulärsten Sturz über eines der tückischen Riffe. Und natürlich eine wilde Party, die in etwa so endete:

"...An Deck ihr lahmen Hunde! Männer in die Brassen! Lasst die Segel fallen und vor den Wind! ...Und bring mich an den Horizont... nanana nanana nanana nana... Wir sind schlimme Schurken. Trinkt aus, Piraten, joho!" 

War es jetzt ein Traum, oder Realität? Käptn Jack Sparrow hätte jedenfalls seine Freude daran gehabt...


<< zurück
 
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
weiter >>
Werben auf DAILY DOSE