Werben auf DAILY DOSE
EFPT Jump+Style Contest
European Freestyle Pro Tour
Jump & Style Contest Wustrow
 24.06.2004 - Freestyle
 25.06.2004 - Freestyle
 26.06.2004 - Freestyle
 EFPT Jump & Style Contest Wustrow 2004 ::: Tag 3 
Hollmann und Guazzoni
Der Führende der EFPT Tour, Kevin Mevissen, dominiert auch den Event im Ostseebad Wustrow. Kevin gewann vier von fünf Runden und nur einmal musste er sich Tonky Frans aus Bonaire geschlagen geben. Kevin hat alle New School Moves im Programm, zeigte aber auch hohe Back- und Frontloops.

Stark war auch die Vorstellung, die Tonky Frans ablieferte, der zum ersten Mal bei der European Freestyle Tour startete. Auf seinem Weg zum zweiten Rang gewann er gegen europäische Top Fahrer wie Andrea Rosati, Matteo Guazzoni und Norman Günzlein.

Auf den dritten Rang kam Andrea Rosati, der mit soliden Freestyle Moves und sehr guten Wellenritten punkten konnte.

Norman Günzlein beendete als bester Deutscher den Event mit einem fünften Platz. Im letzten Viertelfinale hätte Norman beinahe sensationell Kevin Mevissen geschlagen. Kevin holte sich aber in den letzten Sekunden des Heats doch noch den Sieg.

Die Siegerehrung

Erfolgreich war aus deutscher Sicht auch das Comeback von Andy Pusch, unterm Strich kam ein sechster Platz für den Wiesbadener heraus.

Endergebnis nach 5 Runden:
1. Kevin Mevissen (JP/NP)
2. Tonky Frans (F2)
3. Andrea Rosati (RRD/NP)
4. Matteo Guazzoni (RRD)
5. Norman Günzlein (JP/NP)
6. Andy Pusch (Hifly/Severne)
...

Damit war der offizielle Contest abgeschlossen. Bei nachlassendem Wind wurde am Samstag Mittag schnell noch eine Supersession angesetzt, bei der Matze Bade mit einem einhändigen Table Top die 'Best Jump' Wertung gewann.

Der Event ging mit der obligatorischen Abschlussparty am Wustrower Surfcenter zu Ende.

Andy Pusch
 << Tag 2
Werben auf DAILY DOSE