home  :::  travel  :::  Sigri  
Sigri
Sigri


Bei der Suche nach unserem Sommerdomizil schwirrte Griechenland des öfteren durch unsere Köpfe. Allerdings wollten wir nicht zu den bekannten Surfspots wie etwa Karpathos oder Rhodos, sondern mal etwas Neues!


Mit diesem Ziel fanden wir relativ schnell eine Insel Namens Lesvos. Dieses Eiland ist mit einer Fläche von 1634 km² die drittgrößte Insel Griechenlands und gehört zur Region der nördlichen Ägäis. Auf der Suche nach dem besten Spot der Insel entdeckten wir an der Westküste den kleinen Hafenort Sigri. In diesem idyllischen Dörfchen liegt auch das Surfcenter Sigri-Surf. Die Beschreibung sprach uns sofort an und es wurde alles in die Wege geleitet.

Nach einem angenehmen Flug von etwa 3 Stunden landet man nahe der Hauptstadt Mytilene, die sich auf der Ostseite der Insel befindet. Der Weg nach Sigri selber dauert nochmal so an die 3 Stunden, je nachdem wie ausgeprägt der Bleifuß des Fahrers ist. Am nächsten Morgen galten die ersten paar Schritte dem Weg zum Balkon.

Nach dem ersten Blick war uns klar: Wir sind hier genau richtig! Schaumkronen so weit das Auge reicht und ein strahlend blauer Himmel lassen selbst jeden Morgenmuffel mit einem Grinsen zurück. Nach einem Fußweg von 7 Minuten erreichten wir die Sigri-Surf Station, die mit den neuesten Boards von F2 und Simmer-Segeln ausgestattet ist. Man kann zudem natürlich auch sein eigenes Material dort einlagern.




 
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
weiter >>