home  :::  travel  :::  Mauritius  
Mauritius


„Mauritius“. Der Name klingt, einer blauen Briefmarke sei Dank, sehr familiär. Wer den 12-stündigen Flug auf die 1.000 Kilometer östlich von Madagaskar liegende Insel übersteht, vergisst die Papier-Wertmarke aber sehr schnell, denn beim Betreten der Insel müssten eigentlich Kinnriemen angelegt werden. Die ungläubig staunend runterklappende Kauleiste ist für die bleichen nordeuropäischen Besucher ein typisches Merkmal.

Ich ,musste‘ Ende September auf die Insel, um für die Kite Wave Weltmeisterschaftstour eine TV Produktion durchzuführen. Dadurch war die ganze Aktion nicht wirklich Sightseeing orientiert. Es ging nach der Ankunft ohne Umwege gleich zum Spot nach Le Morne im Südwesten der Insel und -oh Wunder- der kräftige Sideshorewind trieb neben den Drachenbändigern auch jede Menge Windsurfer an.


 
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
weiter >>