home ::: travel ::: Oahu/Hawaii 2004 
Werben auf DAILY DOSE
Oahu/Hawaii Report 2004
:: Oahu/Hawaii Report :::::::
::: Sommer 2004 :::
:::: von Peter Garzke ::::::

 Teil 1
 Teil 2
 Teil 3

Buchtipp:
Reiseführer und andere Bücher über Oahu bei Amazon.de
 Oahu Report ::: Sommer 2004 ::: Teil 1
Peter und Frank am Diamond Head
Ich bin mittlerweile seit über sieben Wochen auf der Insel und habe schon so manche Welle erwischt, allerdings zeigt sich die Insel dieses Jahr in wechselhafter Stimmung.

Während man normalerweise täglich moderate Bedingungen vorfindet, kamen in den vergangenen Monaten doch einige Flauten- und Regenphasen dazwischen. Trotzdem hatten wir schon perfekte Tage mit masthohem Swell.


Das Hochdruckgebiet nördlich der Inseln wird leider immer wieder durch Hurrikan-Ausläufer und kleinere Tiefdruckgebiete gestört. Das schwächt den Nordost-Passat merklich ab.

Die ansässigen Windsurfer hatten sich schon über den verhältnismäßig schwachen Winter aufgeregt - es scheint, als würde diese Situation uns noch ein wenig länger erhalten bleiben.

Support Our Troops
Politisch geht's nun stramm auf die nächste Präsidentschaftswahl zu. Michael Moores Dokumentationsfilm 'Fahrenheit 9/11'wird allseits gut besucht und wer zu spät kommt darf in der unbequemen, ersten Reihe sitzen. Das Werk ist sehenswert und könnte vielleicht sogar die Wahl ein wenig beeinflussen.

Die Stimmung vor der Wahl ist spürbar angespannt und der Patriotismus und die Loyalität zu den im Irak stationierten Truppen ungebrochen, fährt doch jedes zweite Auto mit einem Aufkleber mit der Aufschrift 'Support our troops' herum.


Im Kino gibt es aber neben Fahrenheit 9/11 noch einen weiteren, wirklich sehenswerten, Film: 'Riding Giants' - eine Dokumentation über das Big Wave Surfen.

Anhand der drei Repräsentanten verschiedener Epochen, Greg Noll, Jeff Clark und Laird Hamilton, wird die Entwicklung des Surfens sehr emotional. und mitreißend dargestellt. Den muss man einfach gesehen haben.
Im und am Wasser
Der Wind zeigt sich momentan nur jeden zweiten Tag. Gestern hatten wir einen guten Tag.heute ist dementsprechend Ruhetag.

Was passiert sonst.? In der Nachbarschaft hat ein Mann seiner Frau das Fahren beigebracht. Sie hat offensichtlich die Bremse nicht mehr gefunden und durchfuhr den Zaun zum Nachbargrundstück. Endstation war der Swimmingpool des Nachbarn.


Es ist August und normalerweise bedeutet dies, dass der große Ansturm der Touris einsetzt. Trotzdem ist es auf dem Wasser noch recht leer. Während einigen wohl doch das Reisebudget fehlt, suchen andere nach adäquaten Sommeralternativen und reisen nach Mauritius oder Indonesien. Und so warten wir hier weiter auf den nächsten guten Tag...
 nächster Report >>
Werben auf DAILY DOSE


  Oahu Report 2004  :::  nach oben 
  fotos / text: Peter Garzke | © 2004 DAILY DOSE