Werben auf DAILY DOSE
Jaws - Das Tor zu Gott
Jaws - Das Tor zu Gott

Spät in der Winternacht beginnt die Brandung zu donnern. Unter dem Mondschein steigen gespenstisch weißen Wellenkämme wie Drachen aus der dunkelblauen Tiefe auf. Schnauben wütend ihren salzigen Atem landeinwärts. Rollen Felsen über den Meeresboden. Nebliger Dunst und dumpfes Grollen elektrisieren die tropisch warme Luft. Das Meer verkündet es mit tosender Stimme, die Botschafter weit entfernter Stürme sind an Hawaiis Nordufern angekommen. "Bist du bereit?" schreien sie.

Schon seit Jahrhunderten fordern die gigantischen Winterwellen legendäre hawaiianische Surfer zum Spiel heraus, mutige Kerle, die sich in die gewaltigen Brecher wagen. Wenn zwischen November und März die Nordufer der hawaiianischen Inseln von mächtigen Wellen heimgesucht werden, setzt die heutige Generation der Wellenreiter das Erbe fort und verbindet moderne Technologien mit uraltem Wissen. Dank einer Technik, die sich "Tow-in-Surfen" nennt, werden die Surfer mittels eines Jetskis in die zwanzig bis dreißig Meter hohen Wellen gezogen. Der Wellenreiter hält sich an einer Zugleine fest und wird wie ein Wasserskifahrer vom Jetski-Piloten auf die Welle gezogen, lange bevor sie bricht. Fußschlaufen, die auf dem schmalen Brett angebracht sind, sichern den Stand des Surfers.

  weiter >>
Werben auf DAILY DOSE