Windsurfen bei Sturmtief Sabine auf Langeland

Sturmtief Sabine auf Langeland

Windsurfen auf der dänischen Ostseeinsel

Vor vier Jahren rückte die dänische Ostseeinsel Langeland erstmals in unseren Fokus, als auf den Vorhersagekarten ein Windfeld lediglich den südlichen Zipfel der Insel streifte, während der Rest der Nord- und Ostsee leer ausgingen. Bei genauerer Betrachtung fiel mir die große Bucht bei dem Hafenörtchen Bagenkop auf, die bei südlichen Winden funktionieren müsste. Kurzerhand entschloss ich mich mit meiner Freundin einen Ausflug nach Langeland zu machen, um die Bucht mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Langeland befindet sich nur 44km (Luftlinie) von Kiel entfernt und ist seit 2003 leider nicht mehr mit der Fähre zu erreichenm, dementsprechend aufwendig ist die Anreise mit dem Auto. Statt in Kiel auf die Fähre zu fahren geht es mit dem Auto erstmal bis nach Kolding, um dann nicht wie üblich auf dem Weg nach Cold Hawaii Richtung Vejle weiterzufahren, sondern rechts Richtung Odense abzubiegen. Der Weg führt über mehrere kostenfreie Brücken bis nach Langeland und ist trotz der insgesamt 3,5 stündigen Fahrt sehr entspannt und kontrastreicher als der Weg nach Klitmöller.
 
Seite 2 >>
Sturmtief Sabine auf Langeland/Dänemark
 
Seite 2 >>